Bei Lush weihnachtet es schon schwer

Ja, man mag es kaum glauben : Da kommt gerade der Sommer zurück (naja, eigentlich könnte man auch dieses Jahr sagen „Da kommt nun endlich der Sommer“), da kommen schon die Lush Weihnachtssachen.

Da ich mehrfach darauf angesprochen wurde und es nun auch wirklich klar ist was es ab Morgen bei Lush an Weihnachtsprodukten geben wird und es sich nicht mehr nur um Gerüchte handelt, kommt nun hier die Weihnachtsprodukte – Liste 2011 :

Für die Badewanne wird es  an bereits bekannten Produkten geben :
– Cinders (orange – rote Badekugel mit Glühweinduft)
– Lebkuchenhaus (Schaumbad mit Ingwer und Limette)
– Lil´Lush Pud (Marzipanduft Badekugel)
– So White (Apfel Badekugel)
– Candy Mountain (Vanilleduft Schaumbad)
– Christmas Eve (Jasmin und Ylang Ylang Schaumbad)
– Satsumo Santa (Zitrus Bade – Santa)

Neue Badewannenprodukte werden sein :
– 3 Gold Rings (Weiß – goldenes Schaumbad mit Creme Anglais Geruch !!!! Da werde ich mich persönlich – im Wahrsten Sinne des Wortes *g* – reinlegen können & wohl nicht genug von bekommen !!!! 🙂 )
– Magic Wand (Mehrfach verwendbares Schaumbad mit dem beliebten Snow Fairy Duft ! Das Ganze an einem Stil wie ein Lolli mit Glöckchen zum mehrfach durch das Badewasser ziehen. Hört sich doch auch super an ! 🙂 )
– Superstars (Rot – gelb oder gelb – rotes Schaumbad mit Erdbeeren und Pfefferöl)
– Abombinaball (A – Bomb – in – A – Ball genannt. Ein Schneemonsterchen das nach Vanille, Pfefferminzöl und Orangenöl riecht.)
– Golden Wonder (Klapperndes Geschenk als Badekugel. Riecht nach dem beliebten Snow Shower. Natürlich mit Glitzer. 😉 )
– Rocketeer (Bonbonduft Badekugel)
The Melting Snowman (Snowcake – Duft – Ölbad)

Für die Dusche wird es folgende altbekannte Sachen geben :
– Glögg Duschgel („Glühwein Duschgel“)
– Snow Fairy Duschgel (was soll man dazu noch sagen ?! 😉 )

Neu für die Dusche wird es geben :
– Jilited Elf Jelly (Quietsch – grünes Jelly mit einer Mischung aus Wodka, Honig, Feigenaufguss, Grapefruitöl, Zimtblatt – und Ingweröl und Goldglitzer !)
– Australian Igloo (Körperpeeling in – Überraschung, Überraschung 😉 – Igloform mit Eukalyptusöl und Sandelholz mit einem Kern aus Extra Vergine Kokosnussöl)

An Weihnachtsseifen kommen wieder zurück :
– Snow Globe (Grapefruit – Zitronengras)
– Snowcake (Mandel – Marzipan)
– Angel´s Delight (warum diese Seife nun wieder kommt nach dem sie vorletztes Weihnachten so gar nicht wegging fragt sich wohl wirklich jeder…was hat sich Lush dabei gedacht ?! Ich glaube, ich bin eine der wirklich wenigen die AD ganz gerne mag)

Neu an Seife wird es geben :
– Candy Cane Seife (Pfefferminz – und Kirschduft)
– Northern Lights Seife (Pinien – , Zypressen – und Limettenöl in leuchtenden Farben)

Weitere altbekannte Weihnachtsspecials :
– Buche de Noel Gesichtsreiniger (Reiniger für alle Hauttypen)
– Snow Fairy getönter Lipbalm (dazu braucht man wohl nichts mehr sagen ?! 😉 )
Christmas Massage Bar (gab es bereits vor ein paar Jahren : Ein Massegebar der nach Vanillepudding duftet)

Neue Weihnachtsspecial in diesem Jahr :
– Celebrate Lippenbalsam (Snow Shower Jelly Geruch in leichtem rosa mit pink goldenen Glitzer und Knallbrause ! Die Frage ist ob man sich den wohl wirklich auf die Lippen tun soll & sich damit raus trauen kann oder ob es nur ein lustiges Spielzeug ist…. 😉 )
Chilli Tingle Lippenbalsam (getönter Lippenbalm mit Chili und Puderzucker. Das Chili soll die Lippen praller machen & der Puderzucker soll wohl für den süßen Geschmack sorgen)
Pow Wow Lip Scrub (Grünes Lippenpeeling mit Knallbrause)

An fertigen Weihnachtsgeschenken wird es dieses Jahr 25 verschiedene geben. (Wobei UK sogar 28 verschiedene Geschenke angibt) Einige altbekannte werden natürlich auch dabei sein, nur teilweise natürlich mit einem leicht veränderten Inhalt.

Vier verschiedene Knot Wraps wird es auch geben – zumindest in den UK. Ob die es auch alle nach Deutschland schaffen kann ich Euch leider noch nicht sagen.

Vor X – Mas gibt es ja auch noch Halloween. Laut Lush Deutschland wird es die Halloween Artikel aber erst Mitte Oktober geben. Was genau es sein wird steht noch nicht fest. In den UK werden es aber wohl 4 Produkte werden.

Was sagt Ihr zu den Weihnachtssachen ? Werdet Ihr zuschlagen oder eher nicht ? Seit Ihr traurig das einige alte Lieblinge nicht mehr dabei sind oder glaubt Ihr das es nichts zu trauern gibt weil die neuen Produkte der Hammer werden ?
Ich bin auf Eure Meinungen gespannt !

JeeJee

3 Comments

  1. Hm… die Weihnachtsprodukte finde ich dieses Jahr echt enttäuschend. Gerade mal das „Golden Wonder“ habe ich mir dieses Mal mitgenommen… :,(
    Was ist nur mit Lush los? Keine Christmas Party, keine großen Lush Puds, keine Hot Toddys… 🙁 Sie könnten mal wieder Twinkle-Badekugeln machen, und eine Neuauflage von Phuket und Hot Milk? – aber…

    Zu den diesjährigen Produkten:
    Pow Wow fand ich sehr unangenehm auf den Lippen, auch wenn der Duft ganz nett war.
    3 Gold Rings riecht nach Myrrhe-Extrakt, kein bisschen nach Creme Anglaise.
    Der neue Lush Pud ist viel zu klein, der war früher mit 200g viel besser.
    Der X-Mas Massage Bar roch letztes Mal sehr nach Zimtblattöl, kein bisschen nach Vanillepudding. Der angebrochene Bar liegt hier seit Jahren rum, er ist so eklig, dass ihn niemand benutzen darf.
    Der Superstar-Duft ist grausam kaugummi-süß und so gar nichts für mich… etc.

    Ich bräuchte dringend einen würdigen Nachfolger für Mange Too – aber was momentan noch im Angebot ist, begeistert mich wenig, die Bewertungen der neu eingeführten Bars bei Lush.co.uk sind auch nicht gerade aufbauend (und die Preise in .de eine Unverschämtheit!) Soft Coeur wäre noch eine Alternative, aber er ist einfach zu klein und macht wegen der dunklen Schokolade Flecken.
    Und meine Lieblings-Bubblebars haben sie auch rausgeschmissen (MaBar und Bathos), Aromant ist abgeschafft – ein Trauerspiel, das.

    Was die Sache noch trauriger macht: es gibt kaum Alternativen zu Lush. Die Bioladen-Sachen riechen nicht sonderlich gut. Dawanda-Seifensiedern traue ich nicht über den Weg. Auch Heymountain kommt für mich nicht in Frage – das gehört den ehemaligen Deutschlandchefs von Lush. Deren „Herrschaft“ erlebte ich damals als Lush-Angestellte… >_>

    • Ich muss sagen : Obwohl ich eigentlich ja immer sehr süchtig nach Lush war habe ich dieses Jahr (bis jetzt) tatsächlich kein Geld für die Weihnachtsprodukte ausgegeben. Das ein oder andere hätte mich gereizt, aber die Sachen sind mir einfach inzwischen teilweise echt nicht mehr den Preis wert & eine größere Bestellung in UK wollte ich auch (noch) nicht wieder tätigen. Der nächste Lush Laden ist auch ein paar Städte weiter und so habe ich auch an keinen (neuen) Sachen schnuppern können.
      Momentan bekommt jede kleinere Stadt einen Lush. Zu Dortmund bekam ich bis jetzt immer nur die Antwort „Ladenlokale zu teuer / zu groß“. Na dann…bei den Preisen dachte ich eigentlich das man sich auch da einen Laden leisten kann wo sich auch BodyShop & Co einen Laden leisten können….

      Das Three Gold Rings nicht mal nach Creme Anglaise riecht finde ich ja jetzt auch enttäuschend. 🙁 Wohl gut das ich dafür kein Geld ausgegeben habe ?!

      Ja, die normal große Lush Pad fande ich vorher auch viel besser. 🙁 Diese kleinen Badekugeln bringen einfach nichts.

      Für mich sind auch inzwischen so viele tolle Produkte aus dem Programm & es gibt auch für mich keine würdigen Nachfolger. 🙁 Schon alleine deswegen kaufe ich auch kaum noch etwas. Und dann, wie gesagt, eben auch noch die immer dreisteren Preise & sonstige Sachen (keine Tins mehr, keine Rabattcoupons mehr, keine Bonuskarte mehr). Echt schade.

      Zu den HeyMountain Leuten würde mich jetzt natürlich nach Deinem Satz noch mehr interessieren…. 😉

  2. Ups, Fehler: „er ist so eklig, dass ihn niemand benutzen darf.“ – „er ist so eklig, dass ihn benutzen MAG“, natürlich.

Schreib mir was Du denkst - ich freu mich über Kommentare !