Welttag des Buches

Heute ist Welttag des Buches. ­čÖé Und zu diesem sch├Ânen Anlass gibt es eine noch viel sch├Ânere Aktion von der sicherlich auch schon einige geh├Ârt haben : Lesefreunde teilen Lesefreude.

Die „Lesefreunde“ – Aktion ist dieses Jahr erstmalig gemeinsam von der Stiftung Lesen, dem B├Ârsenverein des Deutschen Buchhandels und den deutschen Buchverlagen initiiert worden. 33.333 Lese – Freunde konnten sich registrieren und d├╝rfen nun jeweils 30 B├╝cher verschenken. 25 verschiedene Titel standen daf├╝r zur Auswahl. U.a. „About a boy“ (Hornby), „Bis(s) zum Morgengrauen (Meyer), Deutschlandalbum (Hacke), Mein deutsches Dschungelbuch (Kaminer), Schneewitchen muss sterben (Neuhaus),….
Mehr dazu und was es noch alles gab, k├Ânnt Ihr auf der Aktionsseite lesen.

Ich bin nun einer der 33.333 Buchschenker und habe „Der Name der Rose“ zur Verf├╝gung gestellt bekommen.


Drei Exemplare m├Âchte ich nun an Leser meines Blogs abgeben.
Wie Ihr an eins der B├╝cher kommen k├Ânnt ? Schreibt mir eine mail an blog at jeejee.net . Wenn Ihr schnell seid, dann kann bald ein Exemplar von „Der Name der Rose“ Euch geh├Âren.

JeeJee

3 Comments

Schreib mir was Du denkst - ich freu mich ├╝ber Kommentare !