Lesemarathon – Zusammenfassung und Fragen 7-13

Der Lesemarathon ist nun bereits seit 9 Uhr um und es hat mal wieder sehr viel Spaß gemacht. 🙂 Alle zwei Stunden Fragen fande ich zwar etwas zu viel (lieber nur so alle 4, 5 Stunden und dann vielleicht gleich 2, 3 Fragen würde ich besser finden) und ich hatte dadurch auch dass Gefühl das mich das Internet manchmal zu viel von den Büchern ferngehalten hat und ich ausserdem nicht so viel mit anderen auf Blogs und Twitter kommuniziert habe weil diese Zeit eben anders drauf gegangen ist. Das finde ich eigentlich ein bisschen schade.

Nunja, nun aber mal noch zu den letzten Aufgaben :
7. Aufgabe – 21 Uhr :
Beschreibe den Protagonisten / die Protagonistin Deines Buches in drei Worten.
einzigartig, reif, stark

8. Aufgabe – 23 Uhr :
Wir lieben gute Rezensionen ! Belohne eine gute Rezension zu dem Buch das Du gerade liest oder zuletzt gelesen hast. Das kannst Du tun, indem Du auf die Rezension und dann rechts auf das ♥ klickst.
Mein Herz geht an die Rezension von dieseitenfluesterer.

9. Aufgabe – 01 Uhr :
An alle Nachleseeulen : Verratet uns doch die besten Tipps und Tricks zum Wachbleiben. Wie haltet Ihr Euch wach, wenn Euch die Augen schon zufallen, ihr aber unbedingt weiter lesen wollt ?
Im Normalfall halte ich auch durch, wenn ich irgendwie noch weiter lesen will. Allerdings mache ich sowieso lieber ab einer bestimmten Uhrzeit Schluss, weil ich sonst genau weiss, dass der nächste Tag sonst komplett gegessen ist. Sollten die Augen aber doch schon zu sehr zufallen, dann lege ich das Buch mal kurz weg und mache z.B. irgend etwas im Haushalt, damit ich wieder in Schwung komme und meine Augen sich auch etwas erholen können. Viel trinken, in der ganz großen Not auch Energydrinks, hilft auch. Und schluckern ! 😉
Haribo

10. Aufgabe – 03 Uhr :
Hast Du eigentlich Gemeinsamkeiten mit einer Person aus dem Buch ? Gibt es eine Figur mit der Du Dich identifizieren kannst ? Welche ist das und wieso ?
Hm, ich glaube nicht. Ich habe keine Savant – Kräfte. 😉 Und ein „Übeltäter“ bin ich auch nicht. *g* Ich kann einiges von Crystal, der Hauptperson, verstehen, aber identifizieren würde ich das jetzt nicht nennen.

11. Aufgabe – 05 Uhr :
Stell Dir vor das Buch würde verfilmt werden. Wie müsste die Person sein, die die Hauptrolle spielt ? Hast Du einen konkreten Schauspieler vor Augen ? Was hälst Du generell von Buchverfilmungen ?
Die Person müsste ein markantes, aber hübsches Gesicht haben. Groß sein. Irgendwie auffällig, aber dabei trotzdem etwas ausstrahlen das sie nicht weiss was sie kann und wieviel Aufmerksamkeit sie auf sich zieht. Ein bestimmter Schauspieler ? Hm, vielleicht Jennifer Lawrence ?
Generell liebe ich Bücher UND das Kino. Aber Buchverfilmungen sind immer so eine Sache. Sie sind eher eine schöne Ergänzung zu einem Buch was man liebte, aber man muss sich halt immer im Klaren darüber sein, dass sie NUR eine Ergänzung sind und sicherlich nicht das darstellen werden was man vielleicht so geliebt hat.

12. Aufgabe – 07 Uhr :
Es ist doch immer wieder toll Leser mit einem ähnlichen Buchgeschmack zu finden und sich auszutauschen. Auf Lovelybooks werden Dir auf der eingeloggten Startseite in der rechten Leiste etwas weiter unten User mit ähnlichem Buchgeschmack angezeigt. Wie wäre es, wenn Du einem von ihnen eine Buchempfehlung oder einfach nur einen netten Gruß an die Pinnwand postest ?
Catbooks hat meinen Gruß an die Pinnwand bekommen. 🙂

13. Aufgabe – 09 Uhr :
Wieviele Seiten hast Du insgesamt gelesen ? Wie hat Dir der Lesemarathon gefallen ?
Insgesamt habe ich 352 Seiten gelesen (übrigens bei einer gesamten Lesezeit von 6 Stunden und 35 Minuten).
Wie ich den Marathon gefunden habe, habe ich ja schon oben geschrieben. 😉

So, alle Aufgaben erledigt ! 🙂
Mit dem was ich gelesen habe bin ich auch soweit zufrieden. „Calling Crystal“ habe ich tatsächlich zu Ende gelesen und dann habe ich sogar auch noch mit „Department 19 – Die Mission“ begonnen und bin dort nun auf Seite 52 – und freu mich schon sehr wie es da weiter geht, denn bis jetzt gefällt es mir echt gut.
Und das, obwohl hier gestern Abend noch „Besuch“ kam und mich vom Lesen abhielt :

??????????????????????????mSchnell gemachtes Handyfoto – deswegen die eher schlechte Qualität, sorry

Der Herr hatte nämlich wieder nur Quatsch im Kopf und ich musste fast die ganze Zeit gucken was er für einen Mist anstellt. 😉

Nun werde ich mal noch meinen Sonntag geniessen (Eis !) und vermutlich nachher auch mal noch etwas surfen um zu gucken wie Ihr denn so den Lesemarathon verbracht habt. 🙂 Passende Links dazu könnte Ihr natürlich auch gerne direkt hier drunter hinterlassen.

Lesemarathon – Zwischenstand und Fragen 4-6

Inzwischen habe ich wenigstens von 14:20 Uhr bis 17 Uhr gelesen und bin dabei von Seite 84 auf Seite 220 gekommen.
In den letzten zwei Stunden habe ich mich um einiges in der Wohnung gekümmert und inzwischen auch fast 45 Minuten lang das Netbook verflucht. Eigentlich wollte ich nämlich „nur mal eben kurz“ die nächsten Fragen des Marathons beantworten, aber mein Internet / mein Netbook möchte wohl nicht so wie ich und geht mir gerade gehörig auf die Nerven. Leider will zusätzlich Lovelybooks auch gerade nicht so wie ich und ich kann mir nicht alles im Thread anzeigen lassen was ich möchte. 🙁 So kann ich gar nicht sehen ob mir wer auf meine Frage vorhin geantwortet hat und was die anderen so in den letzten Stunden getrieben haben. 🙁

WP_001007Ben & Jerry´s Karamel Sutra – Genuss muss beim Lesemarathon sein ! 😉

Aber nun zu den nächsten Fragen :
4. Aufgabe – 15 Uhr :
Hast Du Dich schon mal gefragt wie viele Leute eigentlich gerade das Gleiche lesen wie Du ? Schau gleich mal bei Lovelybooks nach und berichte uns !
Nein, ehrlich gesagt habe ich mich das noch nicht gefragt. Laut Lovelybooks sind es momentan, mit mir, auch nur zwei.

5. Aufgabe – 17 Uhr :
Wo befindest Du Dich ? An welchem Ort spielt das Buch, das Du gerade liest ?
Ich befinde mich auf meinem Sofa. 😉 Das Buch spielt in Venedig. 🙂

6. Aufgabe – 19 Uhr :
Schreibe eine Kurzmeinung zu dem Buch, das Du gerade liest oder zuletzt gelesen hast. Wir sind gespannt, wie Du Dein aktuelles Buch findest ! (Gehe dazu auf die Buchseite des Buches und klicke auf die Sprechblase unterhalb des Buchcovers)
Bitte schön ! 😉

Vermutlich werde ich mich heute in der Nacht dann noch mal melden. Bis dahin wünsch ich Euch noch viel Spaß beim Marathon !

Lesemarathon zum Welttag des Buches – Ich starte dann gleich auch endlich mal

Da der Samstag Vormittag immer meinen Stinkern gehört starte ich nun gleich erst in den Lesemarathon.
Da ich, wie ursprünglich nicht angenommen, nun doch schon mit meinem Buch durch bin und auch sogar schon „Calling Crystal“ angefangen habe, musste ich noch mal ein bisschen umdisponieren.

WP_001006
Ich starte also jetzt bei „Calling Crystal“ auf Seite 84 und gehe jetzt einfach mal davon aus das ich es auch heute schaffen werde. Es hat ja auch „nur“ 384 Seiten. Zumindest wäre das dann mein Leseziel. Sollte ich noch mehr schaffen, dann werde ich mit „Departement 19 – Die Mission“ beginnen. Mein Freund war ganz scharf auf das Buch und hat es, genauso wie den Nachfolger der also auch schon im Hause ist, verschlungen. Ich bin also gespannt wie ich es finden werde….

Bei Lovelybooks sind inzwischen auch schon die ersten drei Fragen gestellt worden.
Hier kommen also nun meine Antworten :
1. Aufgabe – 9 Uhr :
Welches Buch liest Du denn gerade und wie gefällt Dir das Cover ?
Wie oben schon geschrieben ist es „Calling Crystal“. Das Cover gefällt mir so mittelmässig. Da es bereits der 3. Teil einer Serie ist, vergleicht man ja doch immer mit den vorangegangenen Covern – und die waren irgendwie alle einen Tacken hübscher. Generell war leider mein erster Eindruck des Buches, dass hier schnell etwas „zusammen gezimmert“ wurde um schnell mit der Serie weiter zu kommen. Bis jetzt erscheint es mir aber, zum Glück, bei der Story nicht unbedingt so.

2. Aufgabe – 11 Uhr :
Aus welchem Genre stammt das Buch, das Du gerade liest ? Liest Du öfter Bücher aus diesem Genre ? Wenn ja, was reizt Dich besonders daran ? Hast Du vielleicht sogar besondere Empfehlungen aus diesem Genre für uns ?
„Calling Crystal“ gehört zu den Jugendbüchern / Richtung Fantasy. Ja, ich weiss dass ich über 30 bin. 😉 Und ja, ich lese öfters Bücher aus diesem Genre. Seit einiger Zeit sogar eigentlich überwiegend. Warum ? Ich mag Fantasy – aber eben eher für Jugendliche. Ich lese in meiner Freizeit gerne Bücher die man „leicht verdauen“ kann. Wenn ich denken will, dann kann ich auch meine Fachbücher lesen. 😉 Und da ich eh meistens vor dem Schlafen lese ist ein bisschen abschalten können nicht gerade verkehrt.
Besondere Empfehlungen ? Ich glaube nicht. Die meisten Sachen in diesem Bereich sind wohl eher bekannt. Mir fällt gerade jedenfalls nichts wirklich hervorstechendes ein was wohl kaum einer nicht wenigstens vom Titel her kennt.

3. Aufgabe – 13 Uhr :
Wir sind unheimlich neugierig…verrate uns doch bitte den 3. Satz auf Deiner aktuellen Seite.
„Ich werde besser nachsehen, was für eine Unordnung er da drinnen veranstaltet hat, bevor ich das Geschäft zuschließe.“

So, alle drei Aufgaben beantwortet. 🙂 Um 15 Uhr gibt es also die nächste Aufgabe, aber ich werde mich jetzt endlich mal meinem Buch widmen und so bis ca. 16 / 16:30 Uhr lesen. Sonst komme ich ja zu nichts, wenn ich immer nur Aufgaben beantworte. 😉
Hier Zuhause warten ja auch leider noch ein paar Dinge die zwischendurch erledigt werden wollen….

Lesemarathon zum Welttag des Buches (27.&28.04.13)

Auch dieses Jahr gibt es wieder über Lovelybooks einen Lesemarathon zum Welttag des Buches.

Hier kommen die wichtigen Fakten zum Mitmachen :
Start : Samstag, den 27.04.2013 um 9 Uhr
Ende : Sonntag, den 28.04.2013 um 9 Uhr

Alle zwei Stunden werden hier bei Lovelybooks neue Aufgaben gepostet um das Ganze noch etwas kommunikativer zu machen. Dafür gibt es auch ein tolles Buchpaket zu gewinnen. 🙂
Natürlich können auch über Twitter (Hashtag #lblm) und über den eigenen Blog Fortschritte beim Lesen und Aufgaben gepostet werden – wenn man mag.
Ich werde vermutlich wie immer auch hier bloggen und bei Twitter (JeeJee1980) werde ich sowieso immer mal wieder von mir hören lassen.
Wie immer gilt auch : Es kann ein – und ausgestiegen werden wie man möchte / Spaß am Lesen hat. Jeder kann mitmachen und kommentieren. Es geht um den Austausch und das „Zelebrieren des Lesens“.

Werdet Ihr mitmachen ?
Was werdet Ihr lesen ?
Habt Ihr Euch ein Leseziel für den Marathon gesetzt ?
Warum nehmt Ihr teil und wart Ihr bereits dabei ?

Ich werde mal sehen wie weit ich bis dahin bei meinem aktuellen Buch („Durch den Wind“ von Annika Reich) bin. Wenn ich es bis dahin noch nicht durch habe (was ich momentan annehme), dann werde ich das als erstes zu Ende lesen. Danach werde ich mich an „Calling Crystal“ von Joss Stirling (das lag heute bereits in meinem Briefkasten, dabei sollte es doch eigentlich erst am 07. erscheinen) machen. Ich denke damit bin ich dann auch genug beschäftigt. 😉 Wenn nicht, dann werde ich spontan entscheiden was ich noch lesen werde. Ich habe ja noch mehr als genug im Kindle und auf meinem „realen SUB“ was noch gelesen werden will. Sollte ich „Calling Crystal“ ganz schaffen habe ich schon mehr erreicht als ich mir vornehme.
WP_001003
Ich nehme am Lesemarathon teil, weil ich schon darauf gewartet habe. 😉 Letztes Jahr war auch ein Marathon zum Welttag des Buches und ich hatte sogar schon bei LB nachgefragt ob es dieses Jahr auch wieder einen geben wird. Da ich schon wieder eine ganze Weile an keinem teilgenommen habe und schon lange mal wieder Lust auf einen hatte bat sich das ja nur an. 🙂

Ich freu mich also auf einen „buchvollen“ Samstag ! 🙂

Welttag des Buches – Blogger schenken Lesefreude Verlosung

LesefreudeEs ist soweit ! 🙂 Der Welttag des Buches ist da und mit ihm die tolle Aktion „Blogger schenken Lesefreude“. Ich habe Euch hier ja schon davon berichtet – auch in der Hoffnung der ein oder andere würde so auf die Aktion aufmerksam und würde auch mitmachen.
Jetzt ist es also so weit und sicherlich interessiert es Euch auch wieviele Blogger letztendlich mitmachen ? 1.008 Blogs sind es geworden ! Ist das nicht super ?! Zu Beginn der Aktion hätte damit wohl niemand gerechnet.

Aber nun zu dem auf das Ihr gerade sicherlich am Meisten wartet : Die Verlosung hier auf dem Blog !

Lesefreude
Ich habe für Euch eine Ausgabe von Deborah Harkness´ „Seelen der Nacht“ besorgt.

Warum gerade dieses Buch ? Ich habe es vor über einem Jahr verschlungen und konnte es danach gar nicht abwarten wie es weiter geht – dummerweise musste ich darauf allerdings noch über ein Jahr warten. (Den 2. Teil habe ich dann natürlich auch verschlungen und warte jetzt sehnsüchtig auf den 3. *g*) Das Buch ist für mich das was ich einen „Schmöker“ nennen würde : Schön dick und man kann darin so versinken das man die Zeit um sich herum vergisst. Einfach nur herrlich ! 🙂 Ich kann mich noch gut daran erinnern das ich mir gerade auch beim ersten Teil immer ein Limit an Kapiteln setzen musste, weil ich sonst die ganze Nacht einfach durchgelesen hätte.
Die, die das Buch von mir empfohlen bekommen haben waren auch begeistert. Ich kann es also wirklich nur loben.
Besonders gut hat mir gefallen, dass es nicht (nur) „der übliche Kitsch“ ist, sondern das es auch historische Substanz hat – das Ganze aber so in den Roman verpackt das man definitiv nicht gelangweilt wird.

Aber was erzähle ich ?! Macht Euch am Besten selber einen Eindruck davon, wenn Ihr das Buch noch nicht kennt ! Das Buch bietet deutlich mehr als der Klappentext erahnen lässt – finde ich.
Diana Bishop ist Historikerin mit Leib und Seele. Dass in ihr zudem das Blut eines uralten Hexengeschlechts fließt, versucht sie im Alltag mit aller Kraft zu ignorieren. Doch als Diana in der altehrwürdigen Bodleian-Bibliothek in Oxford ein magisches Manuskript in die Hände fällt, kann sie ihre Herkunft nicht länger verleugnen: Hexen, Dämonen und Vampire heften sich an ihre Fersen, um ihr das geheime Wissen zu entlocken – wenn nötig mit Gewalt. Hilfe erfährt Diana ausgerechnet von Matthew Clairmont, Naturwissenschaftler, 1500 Jahre alter Vampir – und der Mann, der Diana bald schon mehr bedeuten wird als ihr eigenes Leben …
(Klappentext)

Was müsst Ihr nun tun um hier an der Verlosung teilnehmen zu können ?
Kommentiert
hier unter diesem Blogpost wie Ihr auf die Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ aufmerksam geworden seid und hinterlasst eine gültige e-mail-Adresse – damit ich Euch im Gewinnfall natürlich auch benachrichtigen kann.
Kommentieren könnt Ihr bis zum 30.04.2013, 12 Uhr Mittags Dank Fußball habt Ihr nun doch noch 12 Stunden mehr Zeit und Ihr könnt bis zum 30.04.2013, 23:59 Uhr noch kommentieren. Teilnehmer danach können leider nicht mehr berücksichtigt werden.
Der Gewinner wird am 30.04.2013 (spät) Abends am 01.05.2013 (spät) Abends hier im Blog verkündet und zusätzlich auch noch per mail benachrichtigt. Spätestens bis zum 09.05.2013 muss sich dann bei mir mit der Adresse, wo das Buch hingeschickt werden soll, zurück gemeldet werden. Ansonsten werde ich das Buch erneut unter den Teilnehmern verlosen.
Ich verschicke das Buch nur an Adressen in Deutschland.

Ich wünsche Euch allen eine spaßige Blog – Bücher – Verlosungs – Woche, einen tollen Welttag des Buches und natürlich viel Glück !

Blogger schenken Lesefreude

Letztes Jahr gab es zum Tag des Buches die tolle Aktion „Lesefreunde teilen Lesefreude„. Dieses Jahr findet diese Aktion nicht statt, was viele sehr schade fanden, weil es wirklich eine Menge Spaß gemacht hat anderen Leuten mit Büchern eine Freude zu machen. Vermutlich auch genau deswegen kamen „Pudelmützes Bücherwelten“ und „GeschichtenAgentin“ auf eine tolle Idee :

Lesefreude
Was bedeutet das nun ?
Alle buchbegeisterten Blogger; egal, auf welcher Plattform gebloggt wird; auch reine Facebook-Fanpages sind eingeladen mitzumachen.

Wie lautet der genauere Plan ?
Am 23.4.2013, dem Welttag des Buches, veröffentlichen alle teilnehmenden Blogger einen Beitrag in dem sie ein Buch verlosen.
Dabei sind natürlich alle neugierig warum Ihr Euch gerade für dieses Buch entschieden habt ! Ist es ein Buch von einem Lieblingsautor, ein unentdecktes Buchjuwel, ein Buch aus Kindertagen oder ein Überraschungstitel ?
Leser, die das Buch bei Euch gewinnen möchten, kommentieren dann den Beitrag. Verlost werden die Bücher am 30. April.

Wo kann ich mich anmelden um bei der Aktion mitzumachen ?
Anmelden könnt Ihr Euch mit diesem Formular:
https://docs.google.com/spreadsheet/viewform?formkey=dGhOdlhaWDBEc3o5WGxQeEdQUzRnSEE6MQ
Benötigt werden : Deine Blog-Url, den Namen des Blogs, Deine E-Mail-Adresse, Deine Facebook-Fanpage (falls vorhanden) und den Titel des Buches, das Du verschenken möchtest. Falls Du den Titel noch nicht festlegen möchtest, kannst Du ihn auch bis zum 20. April nachmelden.

Was wird mit diesen Angaben gemacht ?
Alle teilnehmenden Blogs werden gesammelt und auf Facebook und Twitter wird veröffentlicht welcher Blog welches Buch verschenkt.

Du hast noch Fragen ?
Für weitergehende Fragen gibt es ein Forum und eine Facebook-Seite:
http://www.carookee.net/forum/BlogdenWelttagdesBuches/
www.facebook.com/BloggerschenkenLesefreude

Du möchtest über die Aktion auf dem neuesten Stand bleiben ?
Alle Neuigkeiten über die Aktion werden auf Facebook und auf Twitter gepostet :
http://www.facebook.com/BloggerSchenkenLesefreude
https://twitter.com/BlogdenWelttag
#lesefreude

In kürzester Zeit ist die Aktion so groß geworden wie es die beiden Initiatorinnen nicht gedacht hätten – und mich wundert das gar nicht wirklich, weil ich die Sache auch sofort super fande ! 🙂
Nach dem ich dann auch hin – und her überlegt habe mit welchem Buch ich bei „Blogger schenken Lesefreude“ mitmachen möchte und mich nun auch vor einigen Tagen endlich angemeldet habe, freue ich mich schon sehr und bin gespannt auf die vielen tollen Bücher und Blogs die es zu entdecken geben wird.
Welches Buch ich zum Tag des Buches verlosen werde ? Lasst Euch überraschen und kommt am 23.04. wieder um es zu erfahren und – vor allen Dingen – das Buch auch hier bei mir gewinnen zu können !
Ich freue mich auf den Welttag des Buches und Euch ! 🙂

4 – Tage – Lesemarathon & ich

Letztes (verlängerte) Wochenende war ja der 4 – Tage – Lesemarathon. Und eigentlich hatte ich mir auch ein bisschen was vorgenommen :


„Saving Phoenix“ wollte ich zu Ende lesen (je nach dem wie weit ich bis dahin gekommen wäre). Danach sollte es dann „Die Goldsteingasse“ als nächstes Buch werden. Da dass nicht ganz so lang ist (128 Seiten) war ich der Überzeugung, dass ich danach noch mit „Ein plötzlicher Todesfall“ anfangen könnte. Wie weit ich damit kommen würde (immerhin hat es ja 576 Seiten) wollte ich mir offen lassen.
Eigentlich war ich davon ausgegangen das ich nur am Freitag nicht so zum lesen kommen würde. Mit Donnerstag, Samstag und Sonntag hatte ich, mehr oder weniger stark, gerechnet. Aber wie das dann so ist : Die Pläne meines Freundes und mir änderten sich recht kurzfristig. Wobei ich mich hier nun wirklich nicht darüber beschweren will, denn wir verlängerten relativ spontan unseren Tag in Köln und verbrachten dabei auch mal wieder eine Nacht in unserem Kölner Lieblingshotel. Ihr glaubt gar nicht wie schön die beiden Tage waren und wie gut das mal wieder tat ! 🙂
Tja, und so verging dann auch irgendwie der Rest des langen Wochenendes und es gab so einiges zu erledigen, wir wurden spontan auch noch zum Essen am Sonntag eingeladen und so wurde es nichts mit dem Lesemarathon und mir. Abends habe ich in den Tagen zwar teilweise noch meine üblichen Seiten im Bett gelesen, aber das kann man ja nicht wirklich zum Marathon zählen. Ich habe mir die paar Seiten auch erst gar nicht notiert und kann deswegen auch nicht mal die mikrige Zahl nennen die am Ende der 4 Tage bei mir dann nun rumgekommen wäre.
Nunja, vielleicht klappt es ja mit dem nächsten Marathon wieder besser ?!
Inzwischen habe ich übrigens „Saving Phoenix“ zu Ende gelesen; „Die Goldsteingasse“ angefangen und beendet und heute Abend im Bett werde ich dann mit „Ein plötzlicher Todesfall“ beginnen. Zwar hinke ich also jetzt mit meinem Plan hinterher, aber das Wochenende war es wert ! 😉

4 – Tage – Lesemarathon

Es steht mal wieder ein Lesemarathon an bei dem ich teilnehmen werde. 🙂 Es wird mal wieder Zeit. 😉 Zwar habe ich in der letzten Zeit einiges an Büchern gelesen bekommen, aber mein SUB ist durch eine „dumme Sache“ mal wieder um einiges größer geworden. *g* Die „dumme Sache“ war, dass ich mir nach meinem Geburtstag erst mal ein „Buchkaufverbot“ auferlegt habe, weil es eben einige Bücher gab und mein SUB dadurch mal wieder gewachsen ist. Das hat aber wohl eher das Gegenteil bewirkt und nach dem ich einiges von den Büchern weg hatte, habe ich dann angefangen um so mehr zu kaufen. *hust* Ausserdem ist ja gerade auch wieder die Zeit angebrochen wo wieder viele Neuerscheinungen rauskommen und ich habe mir schon einige weitere Teile von Büchern vorbestellt und nun kommen nach und nach hier Bücher an. Viele sogar überraschend um einiges eher und so habe ich momentan einiges zu lesen und der SUB muss wieder etwas abgebaut werden. Da kommt mir ein langes Wochenende an dem der Freund eh auch wieder viel arbeiten muss gerade recht.

Aber jetzt endlich mal zu den Infos die auch vielleicht für den ein oder anderen von Euch interessant sind :
4 – Tage – Lesemarathon vom 01.11. – 04.11.2012
Es gibt keine bestimmten Startzeiten, es darf also ab dem 01. um 0 Uhr bis zum 04. um 23:59 Uhr gelesen werden. 😉
Jeder darf natürlich auch, wie immer, einsteigen und so viel lesen wie er möchte, bzw. auch wieder aussteigen.
Bei Lovelybooks kann hier kommentiert werden. Bei Twitter gilt mal wieder der Hashtag #lblm und natürlich dürft Ihr auch liebend gerne auf Euren Blogs von Euren Lesefortschritten berichten.

Wenn nichts dazwischen kommt werde ich am 01. wohl recht viel zum lesen kommen. Am Freitag, den 02. wird es wohl eher wenig bis gar nichts werden, da es da schon anderweitige Pläne gibt. Am Samstag und Sonntag, besonders Sonntag, wird es dann noch mal wieder etwas mit dem vielen lesen werden.
Berichten werde ich Hauptsächlich wieder über Twitter und natürlich auch hier in meinem Blog. Und wie immer freue ich mich natürlich über jegliche Kommunikation mit anderen Lesemarathon – Teilnehmern ! 🙂
Was ich lesen werde habe ich mir auch schon überlegt. Dazu werde ich aber dann erst am 01. was schreiben – vielleicht aber auch schon einen Tag vorher, mal sehen.

Und, wer von Euch wird auch dabei sein ?
Hinterlasst auch gerne Eure URL, damit ich Euch mal während des Marathons besuchen kommen kann.

Spontaner Lesemarathon – Endzusammenfassung

Bei meinem letzten Blogeintrag hatte ich einen Zwischenstand von 178 gelesenen Seiten in einer Zeit von 2 Stunden und 45 Minuten.

Weiter ging es für mich am Samstag gegen 15:20 Uhr. Wie das Samstags immer so ist hatte ich nämlich vorher noch einiges zu tun (Haushalt & Co). Da ich nur noch recht wenige Seiten vom ersten Shadow Falls Camp Band hatte, hatte ich somit gegen 15:50 Uhr mein erstes Buch durch. 🙂

Nach einer kleinen Pause ging es gegen 16:05 Uhr dann mit „Evernight“ weiter. Dort startete ich auf Seite 0 (von 384).
Ein Stündchen habe ich dann auch noch durchgelesen bis ich dann eine Pause machen musste, weil meine Augen nicht mehr wirklich wollten. Zwischenstand bis dahin : 62 gelesene Seiten des Buches.

Zwischen 19:05 Uhr und 0:30 Uhr hatte ich dann immer mal wieder das Buch in der Hand, aber wirklich zum lesen bin ich nicht gekommen. Irgend etwas lenkte mich immer ab. „Männer wegsperren“ für den Lesemarathon ist zwar eine gute Idee *g*, aber ich bin froh wenn meiner überhaupt mal Zuhause ist & wir ein wenig Zeit miteinander verbringen können. Immerhin kamen in der Zeit trotzdem noch irgendwie ein paar Seiten zusammen und ich befand mich dann auf Seite 90.

Um 0:50 Uhr ging es dann ins Bett und bis 2 Uhr wollte ich noch lesen, was ich dann auch getan habe. Am Ende befand ich mich dann auf Seite 170.

Zwischenfazit, incl. Samstag :
1 gelesenes Buch, 1 angefangenes
insgesamt 396 gelesene Seiten
in 5 Stunden und 25 Minuten
(und 5 Stunden und 25 Minuten Geklüngel 😉 )

Zum Start des Marathons hatte ich mir vorgenommen Shadow Falls Camp durchzubekommen und Evernight in die 200´er zu lesen. Alles was darüber hinaus gehen würde wäre für mich, so zu sagen, Bonus.

Gestern habe ich dann noch mal von 16 Uhr bis 18 Uhr gelesen (leider bin ich wieder nicht eher dazu gekommen erneut beim Marathon einzusteigen) und habe es dabei bis zu Seite 260 gebracht.
Kurz vor Ende des Marathons um 21 Uhr bin ich dann noch mal eingestiegen und habe noch eine halbe Stunde (neben Nägel lackieren *g*) 12 Seiten gelesen.

Mein Marathon – Endstand :
1 gelesenes Buch, 1 angefangenes Buch
insgesamt 498 Seiten gelesen
in 7 Stunden und 55 Minuten.

Kann ich mit leben. 😉 Ich habe auf jeden Fall das kleine Ziel geschafft was ich wollte.
Insgesamt habe ich dann gestern auch noch, nach dem Marathon, bis Seite 342 gelesen und habe das Buch nun auch schon bald durch. Der zweite Teil wartet hier ja auch schon auf mich. 😉

Es hat mir auch wieder viel Spaß gemacht & ich bin wieder auf ein paar nette neue Blogs & Leute bei Twitter gestossen. 🙂 So muss das sein ! 🙂
„Gemeinsam“ lesen macht eben doch noch eine ganze Menge mehr Spaß.

1. Fazit Spontaner Lesemarathon

Gestartet habe ich dann gestern doch erst so gegen 22:35 Uhr. Der Start zog sich nach hinten, weil wir erst mal noch „Mittagessen“ mussten (dank Beruf läuft bei uns so einiges zeitlich ein wenig „unnormal“).
Gelesen wurde der erste Teil von „Shadow Falls Camp“ : „Geboren um Mitternacht„. Da ich es an den letzten Abenden schon gelesen habe, begann der Lesemarathon für mich auf Seite 286 (von 512).
Eine erste Pause machte ich dann auch schon eine Stunde später um 23:35 Uhr, denn irgendwie liess ich mich von allem möglichen Ablenken…Fernseher, Twitter, ….
Pausenstand : S. 342. Immerhin 56 Seiten weiter. Mein Lesetempo ist leider eh nicht mehr so schnell wie früher und durchschnittlich werden es bei mir wohl immer so 50 Seiten pro Stunde. Ich habe mal ca. das doppelte geschafft…. Böh !

Um 01:20 Uhr ging es dann im Bett für mich weiter. Allerdings hatte ich mir vorgenommen nicht länger als bis 3 Uhr zu lesen, weil ich weiss, dass danach mein Schlaf nur noch ein einziger Mist wird. Deswegen habe ich dann auch um 3:05 Uhr aufgehört – obwohl ich sicherlich locker noch ein Stündchen geschafft hätte.
Zu diesem Zeitpunkt war ich dann auf Seite 464 angekommen.

Zwischenfazit : 178 Seiten in 2 Stunden und 45 Minuten.

Zum weiter lesen werde ich hoffentlich gleich so ab 15 Uhr wieder kommen. Den Vormittag über standen  die „üblichen Samstagshausarbeiten“ an. Ich hoffe, dass ich dann so drei Stunden am Stück lesen kann, bevor mich dann wieder ein paar Pflichten rufen und ich dann später wieder einsteigen werde.

„Shadow Falls Camp“ wird natürlich erst mal zu Ende gelesen und das werde ich auch sicherlich heute noch schaffen. 🙂 Da es davon leider(!) noch keinen 2. Teil gibt werde ich mich dann an den ersten „Evernight“ – Teil machen. Den hat mir meine Schwester die Tage mitgebracht. 🙂 Mal sehen wie weit ich damit komme. Zur Vorsicht habe ich mir aber gestern ja noch den 2. Teil „Tochter der Dämmerung“ bestellt. 😉 Der kam heute auch schon gegen 11 Uhr per Express an. Es kann also nichts mehr passieren – ich bin ausgestattet. *g*


Den Kindle werde ich also, wie gestern noch vermutet, eher nicht brauchen.