RiRi hearts Mac Fall

Etwas spät, aber ich wollte Euch, auf Grund Eurer Nachfragen, doch noch mal die Sachen zeigen die ich mir bei der RiRi hearts Mac Fall LE diesen Monat geholt habe. Es sind tatsächlich nur zwei Dinge geworden – beinahe sogar nur ein Teil. Hinterher war ich an einem dritten noch am Überlegen, aber wie ich ja auch schon vorher meinte, wollte ich mir dieses mal keinen Stress machen – und die LE war tatsächlich wieder sehr schnell ausverkauft. Die Sachen fand ich vom Packaging her toll, aber den Inhalt nicht sooo pralle. So geht es mir übrigens auch bei der RiRi hearts Mac Holiday (die auch ein Special – Packing bekommen wird, was aber wieder etwas anders sein wird) – aber das ist ja wieder eine andere Geschichte….

IMG_0298 Mit durften die Cream Colour Base „Diamonds“ und der Powder Blush „Bad Girl Gone Good“.

„Diamonds“ wird wohl zu meinen Dauer – Favoriten mutieren. Bis dato hatte ich noch gar keine Cream Colour Base, aber diese hier hat es sofort in mein Herz geschafft.

IMG_0302

IMG_0304

IMG_0307 Hier seht Ihr noch mal die „RiRi ♥ Mac Aufschrift auf dem „Döschen“ etwas näher.

IMG_0308

IMG_0310

IMG_0316 Cream Colour Base „Diamonds“ bei Tageslicht

IMG_0315„Diamonds“ bei Blitzlicht

Die Base verleiht einen wirklich wunderschönen Glow. 🙂 Ja, man muss dabei Glitzer etwas lieben, aber ich tue das. 😉 Wobei der Glitzer bei „neutralem“ Licht wirklich nicht doll auffällt. Man hat also wirklich nicht das Gefühl man glitzert wie ein Weihnachtsbaum, sondern hat nur einen schönen Schimmer. Ich denke, das kann man auch auf dem Tageslichtbild erkennen ?!
Dabei lässt sich die Cream Base wirklich super – zart auftragen und hält auch eine kleine Ewigkeit – so wie ich es bei Mac – Produkten eigentlich auch erwarte.
Wie man vielleicht merkt : Ich bin verliebt. 😉

Den Powder Blush „Bad Girl Gone Good“ hatte ich mir bei meinem Mac – Besuch auftragen lassen. Da hatten sie ihn allerdings nicht mehr (zweiter Verkaufstag / an zwei Countern nachgefragt). Dummerweise ließ er mich dann aber nicht mehr wirklich los. Und so war mein Freund so lieb und hat ihn mir zwei Tage später noch in einer anderen Stadt besorgt. ♥

IMG_0320                                                      „Bad Girl Gone Good“

IMG_0319

IMG_0329 „Bad Girl Gone Good“ bei Tageslicht

IMG_0325Bei Blitzlicht

Leider hat er mich jetzt im alltäglichen Gebrauch doch nicht so überzeugt. 🙁 Er hält nicht wirklich lange und ich bin doch etwas enttäuscht und hätte mir mehr erwartet.

Und, ist bei Euch etwas von der RiRi hearts Mac Fall LE in den Einkaufskorb gehüpft ? Oder habt Ihr nicht mehr das bekommen was Ihr wolltet ?
Seid Ihr mit Eurem Einkauf zufrieden ?

Der „Who´s That Chick“ hatte mich noch angelacht, aber so wirklich durchringen zu einem Einkauf konnte ich mich dann doch nicht. Und wenn man nicht sofort zugegriffen hat, dann hatte man ja dieses mal nachträglich wieder kaum noch Chancen. Der „Talk That Talk“ war mir einem anderen Lippenstift, den ich bereits besitze, zu ähnlich. Außerdem schnitt er bei Reviews vorher nicht so berauschend ab. Und den „RiRi Woo“ besitze ich ja schon seit der ersten RiRi hearts Mac LE. 🙂 Alles weitere empfand ich dann auch eh nicht wirklich als interessant.
Mal sehen ob bei der nächsten, und letzten RiRi LE, noch mal etwas mit darf. Ich tippe da aber auch nur auf ein oder zwei Produkte….

„Amon – Mein Großvater hätte mich erschossen“ von Jennifer Teege

Wer bei Lovelybooks ist kennt sie sicherlich : Die Leserunden. Sie werden von anderen Mitgliedern der Com gestartet oder aber auch „gesponsert“ von Verlagen. Dazu gibt es dann eine Bewerbungsrunde bei der man meistens eine Frage beantworten muss die irgendwie vom Thema her zum Buch passt. Nach einer, vorher bereits natürlich festgelegten, Zeit wird dann ausgelost(?) wer ein Buch für die Leserunde zur Verfügung gestellt bekommt. Der Deal ist : Man bekommt das Buch geschenkt und beteiligt sich dafür an der Leserunde und schreibt zum Schluss noch eine Rezension.
Natürlich können Leute, die das Buch nicht gewonnen haben aber gerne mitmachen möchten, sich das Buch selber kaufen und sich in die Runde einklinken.

Ich muss sagen, dass ich nicht so der Rezensionen – Schreiber bin. Ich schreibe mir persönlich zu meinen gelesenen Büchern immer etwas in mein Ex – Libris*, aber „offen“ schreibe ich irgendwie eher sehr ungern Rezensionen. Das liegt zum einen wohl auch daran, dass ich mir für so etwas immer Zeit geben mag, weil ich finde eine Bücherbesprechung sollte man nicht „mal eben“ schreiben, aber das dann auch nicht immer so mit der Zeit klappt. Und zum anderen sicherlich auch daran, dass ich es immer schwierig finde ein Buch zu rezensieren, wenn es doch für jemand anderen vielleicht ein ganz wunderbares Werk ist, während es für mich einfach nur langweilig war. Oder eben auch umgekehrt. Ich schreibe deswegen am Liebsten wirklich nur etwas, wenn ein Buch mich wirklich sehr überzeugt hat oder ich wirklich der Meinung bin, dass man das niemandem mehr antun darf, bzw. mich etwas wirklich sehr gestört hat. Und so polarisierend sind eben auch nicht so viele Bücher. Deswegen dann lieber keine Rezension. Dabei bin ich sonst eigentlich eher nicht so schwarz oder weiß. 😉

*das will ich Euch auch schon seit langem vorstellen – vielleicht ist die Erwähnung ja jetzt endlich mal ein Anreiz das auch demnächst wirklich mal zu tun

Nunja, aber es sind halt doch auch immer wieder interessante Neuerscheinungen bei den Leserunden dabei und so bewerbe ich mich seit einiger Zeit doch hier und da mal – trotz der bösen, bösen Rezension danach. 😉
Vor kurzem hat es auch das erste mal geklappt und ich durfte an meiner ersten Runde teilnehmen (davor hatte ich nur ein paar mal mit eigenen Büchern reingeschaut, aber nie so durchhaltend an einer Gruppe teilgenommen). Und prompt kam es wie es kommen musste : Die Rezension schreiben war für mich eher ein Graus, weil das Buch mich wirklich zerriss wie ich es denn finden sollte.

Heute habe ich die Benachrichtigung bekommen, dass ich wieder das Glück habe an einer Leserunde teilnehmen zu dürfen und ich bin dieses mal etwas „entspannter“. Zum einen, weil das Buch ca. 400 Seiten weniger hat als das davor (nicht das ich nicht gerne viel lese – momentan bin ich ja auch bei einem 1.114 – Seiten – Buch dran – aber es ist natürlich einfacher z.B. 200 Seiten zu lesen als 600, wenn man das Buch sonst eher erst einmal weglegen würde aber auf Grund der Leserunde dran bleiben will / sollte) und zum anderen finde ich den Trailer sehr ansprechend und ich bin wirklich gespannt :

Das Thema interessiert mich wirklich sehr. Auch / Besonders das psychologische Thema „Familiengeheimnisse“.
Ich hoffe also, ich werde dieses mal problemlos eine Rezension hinbekommen die ich dann auch gerne mit Euch teilen werde. 🙂

Habt Ihr schon mal an Leserunden bei Lovelybooks teilgenommen ?
Würde Euch das Buch interessieren ?

Kurze Lush – Weihnachts – Info

Ab morgen gibt es die Weihnachtssachen wieder bei Lush. Wer also Interesse daran hat, kann ab morgen wieder in den Läden danach Ausschau halten.
Eine genaue Liste wird es von mir dieses mal nicht geben. Ich habe im Sommer noch mal ein paar Lush – Sachen gekauft, weil ich auch noch meine Bonuskarte, die sonst abgelaufen wäre, voll kriegen wollte und dabei hat mir wieder so einiges nicht gepasst. Ich weiß wirklich nicht was Lush inzwischen FRISCH nennt….
Außerdem gibt es bei den Weihnachtssachen wieder noch weniger Klassiker als schon die letzten beiden Jahre. Keine Sorge, die Snow Fairy ist wieder dabei, aber dann muss man auch schon langsam nach den Klassikern die alle liebten suchen.
Das was ich letztes Jahr noch zusätzlich mochte, nämlich Twilight, ist dieses Jahr auch schon wieder nicht mehr dabei. Also alles wie gehabt….
Außerdem kann man ja eh wieder davon ausgehen das direkt am 24.12., wenn die Meisten noch nicht mal angefangen haben zu feiern, schon wieder alles 50% billiger rausgeschmissen wird – da kann man also eigentlich auch eh warten….
Übrigens, wenn Ihr noch einen 10% Gutschein habt : Die werden nach Oktober auch nicht mehr angenommen !
Lush kann sich eben inzwischen alles erlauben….

…- oder wie sich Mac blamierte, der 3. und letzte Teil – so irgendwie

Wer die ganze Geschichte noch einmal zum Nachlesen braucht :
Teil 1
Teil 2

Am Samstag kam dann tatsächlich ein Umschlag von Mac. Ich dachte ja schon, ich würde nicht richtig sehen. Nach fast 2 Wochen nach der letzten Nachfrage bei Mac, mit der Antwort dass sie das Paket (Paket ?!) noch mal schicken würden, war also tatsächlich etwas im Briefkasten.
Am 04., einen Tag bevor der Umschlag abgeschickt wurde, hatte ich übrigens bei Facebook auf der Mac – Seite meine Blogartikel verlinkt, weil ich so stinkig war. Zufall, dass dann doch noch endlich was kam ? Ich weiss es nicht. Zwei Wochen Versandzeit sprechen jedenfalls so oder so mal wieder nicht für sich….
Aber noch mehr spricht der Inhalt für sich (nicht) :

IMG_0281
Hm, wo soll ich anfangen ?! Weder der völlig unpersönliche Brief passt auf die ganze Geschichte (da war die erste „Entschuldigung“ persönlicher und dazu auch noch unterschrieben und nicht so „liebevoll“ gedruckt und gefaltet) und ich vermute mal, dass ist der Standartbrief, der an alle rausging die schon vor Wochen Ersatz für den „Heaux“ bekommen haben ? Jedenfalls passt er hinten und vorne nicht und wirkt auf mich wie „schnell was hinschicken, wird schon passen“. Das nächste ist der Lippenstift : Das ist der „New York Apple“ – der Lipstick, der als Entschädigung für die „Heaux“´rausgegangen ist ! Wir erinnern uns ? Bei mir ging es um den „RiRi Boy“, einen lilafarbigen Lippenstift und keinen roten ! Und was wurde mir geschrieben, als ich mich über das abgelaufene Puder beschwert habe ? Dass mir ein vergleichbares Ersatzprodukt für den „Boy“ geschickt werden soll. Und das wurde mir auch in einer weiteren mail dann noch mal so geschrieben. Ist rot und lila also nun das Gleiche ?

 Mir fällt dazu nicht mehr viel ein. Und ich gebe es jetzt auf. Es ging mir die ganze Zeit nicht um eine Entschädigung in dem Sinne, sondern um den ganzen Sch… der da passiert ist und wie ich immer wieder blöd abgespeist wurde. Es würde ja nun nichts bringen noch mal dazu etwas zu schreiben – Mac interessiert es ja gar nicht. Das haben sie auch wieder als letztes bewiesen. Ich weiss nur, dass mich die ganze Geschichte dazu gebracht hat DEUTLICH weniger Geld bei Mac auszugeben, weil ich mir nun noch öfters überlege ob das denn nun sein muss oder nicht. Hört sich vielleicht doof an, aber es macht weniger Spaß so viel Geld bei einem Konzern auszugeben, der meint seine Kunden für blöd halten zu müssen. Und alleine die Versandzeiten sehe ich jetzt (als blöder Kunde ;P ) dann als Zeichen, dass ich nicht mehr so schnell was online bei denen bestellen werde. Ich habe sonst eigentlich in der letzten Zeit jeden Monat auch online was bei Mac gekauft. Seit Juni habe ich das nun nicht mehr. Merken und raffen sie wahrscheinlich eh nicht und ich habe kurzzeitig daran gedacht, ihnen das noch mitzuteilen, aber ist ja eh wurscht. Wahrscheinlich hätte ich das noch als letzte mail geschickt, wenn diese Woche so gar nichts mehr gekommen wäre.
Schade finde ich auch, dass hinterher nicht mehr die gleiche Kundenbetreuerin mir geschrieben hat – auch wenn ich sie jedesmal direkt mit Namen angesprochen habe. Es landete hinterher immer wieder bei anderen Leuten, die sowieso nur das gleiche Blabla schrieben. Am Anfang war das wenigstens noch anders und sie wusste wenigstens genau um was es ging (auch wenn ich den anderen immer die komplette Kommunikation mit angehangen hatte – es interessierte sowieso nicht).
Das alles zeigt nur das „Interesse“ am Kunden.
Ich muss dazu sagen, dass „meine“ Mac – Counter – Verkäuferin die Geschichte kennt und sie genauso besch… fand wie ich. Online und Counter & Co sind von aneinander getrennt und sie meinte, sie würden am Counter öfters den Ärger von den anderen mit abbekommen…. Ich weiss wirklich nicht was da bei Mac schief läuft, aber irgend etwas scheint es ja zu sein – siehe Artikel, die nicht vorhanden sind (aber am Besten natürlich trotzdem verkauft werden), Kundenbetreuung, etc.
Traurig und schade für so ein Unternehmen.

Wenn Ihr noch Interesse habt an einem Vergleich zwischen „Heaux“ und „New York Apple“ lasst es mich wissen. Ich kann ja nun den Vergleich der Ähnlichkeit ziehen…. Ansonsten werde ich wohl nichts mehr zu „RiRi hearts Mac Summer“ oder NYA schreiben.

IMG_0284 Das neue lila ?! *sac*

RiRi hearts Mac Summer – oder wie sich Mac blamierte

Am Donnerstag kam die RiRi hearts Mac Summer LE online. Am Tag vorher verkündete Mac noch, dass es in Deutschland um 13 Uhr soweit wäre. Und wenn ich schon direkt eine Uhrzeit serviert bekomme, dann gucke ich natürlich auch – immerhin interessierten mich ja auch die beiden Lippenstifte „Heaux“ und „RiRi Boy“. Da ich damit gute Erfahrungen gemacht habe, dass es sich lohnt ein paar Minuten eher online zu gehen, tat ich auch das. Was mich spätestens um kurz nach 13 Uhr wunderte : Es kam keine extra RiRi hearts Mac Summer Seite, keine Warteschleife, nichts. Wirklich keinerlei Werbung für die Kollektion ! Das ist ja eigentlich nicht normal. Über die Mac – PC – Seite fand ich auch erst mal gar nichts. Über die Mobile – Seite fand man allerdings einen Link. Also habe ich über Mobile bestellt. Beide Lippenstifte wanderten in den Einkaufskorb, wurden gekauft und mir auch von Mac bestätigt.
Da ich das aber alles seltsam fand, habe ich dann auch noch „normal“ weiter online geguckt. Irgendwann waren die Produkte dann „versteckt“ über einzelne Warenkategorien zu finden – und auch weiterhin erst einmal zu bekommen.
Um 13:23 Uhr kam dann auch eine Werbemail von Mac mit einem Direktlink zu der LE – das war 17 Minuten nach dem ich bereits meine Bestätigungsmail für meine Bestellung bekommen hatte. Zu diesem Zeitpunkt war auch noch alles zu bekommen. Bitte merken. 😉

Am Samstag kam dann meine Bestellung – und ich dachte wirklich, ich sehe nicht richtig ! Der „Heaux“ war drin, aber kein „RiRi Boy“. Der „Knaller“ an der Sache : Beide Lippenstifte waren aber auf der Rechnung und auch abgerechnet ! Mit anderen Worten : Ich hatte für zwei Lipsticks bezahlt, aber nur einen erhalten – und das, ohne irgend ein Wort dazu von Mac !
Natürlich habe ich direkt bei der Hotline angerufen – aber da war Samstags um 13 Uhr schon niemand mehr. „Super“, wenn man Samstags Pakete ausliefern lässt, aber dann nicht mal mehr Mittags erreichbar ist…. Nächster Versuch : Pro Store Köln. Vielleicht hätten die noch eine andere Nummer für mich. Hatten sie auch. Aber da war erst recht Samstags keiner mehr (die Hotline ist sogar nur Montags bis Freitags geschaltet *seufz*). Also mail an Mac schreiben und bis Montag warten müssen. Sechs mal habe ich dann auch versucht die mail abzuschicken – aber sie kam immer wieder zurück ! Dabei war es nicht das erste mal, dass ich über mail mit Mac kommunizieren wollte und sonst ging das auch. Über die Mac – HP habe ich dann ein Kontaktformular verschickt. Da kam dann auch sogar eine Bestätigungsmail, dass meine Nachricht angekommen wäre. Wow ! *sac*
In der Zwischenzeit hatte Claudia von The Lands of Gods and Monsters meinen wütenden FB – Eintrag bei mir gelesen und erzählte mir, dass sie auch betroffen wäre. Genau das Selbe : „Heaux“ und „RiRi Boy“ bestellt. Beide auf der Rechnung und beide auch abgerechnet, aber angekommen war auch dort nur „Heaux“.
Bei Twitter fand sich dann auch noch wer. Genau die selbe Geschichte. Und gestern Abend las ich auf einem Blog einen Kommentar, dass da auch nicht der „Boy“ angekommen wäre. DAS konnte nun wirklich kein Zufall mehr sein !

Was mich an der ganzen Sache so masslos stört und ärgert :
1. Mac bestätigt die Bestellung und tut auch so als hätten sie alles richtig abgeschickt. Auf der Rechnung stehen tatsächlich auch beide Produkte und es werden auch beide frech abgerechnet.
2. Es ist keiner erreichbar, man weiss nicht was Sache ist. (Ja, es war Wochenende, ich weiss. Aber wenn man so gar nichts erfahren kann und nicht mal mails bei denen ankommen….)
3. Mac bietet mal wieder Produkte in völlig sinnloser Anzahl an und kann nicht liefern.
4. Mac liefert anderen den RiRi Boy, obwohl sie später bestellt haben – wo der Lippenstift also hätte eher ausverkauft sein müssen als bei mir.

Heute, gegen Mittag, hatte ich dann eine Antwort auf meine mail. Nunja, was soll ich sagen ?! Das „Übliche“ eben. Ich habe dann auch noch mal bei der Hotline angerufen, denn ich muss ehrlich sagen, dass mir das „übliche Blabla“ da nicht reicht. Fakt ist wohl, dass es RiRi Boy gab. Fakt ist aber auch, dass es ihn wohl in so einer minimalen Stückzahl gab, dass man ihn fast an zwei Händen abzählen kann…. Kein Kommentar dazu ! Zumal ich es einfach nicht verstehe, dass man dann trotzdem so viele verkauft und schon gar nicht verstehe ich, dass man dann nicht selber seinen Kunden schreibt was Sache ist, sondern noch kackendreist alles abrechnet und sich bezahlen lässt !
Ich soll jetzt mein zu viel gezahltes Geld zurück überwiesen bekommen. Ich hoffe nur, dass bekommen sie auch wirklich schnell hin und ich muss da nicht auch wieder hinterher sein….
Ich habe übrigens innerhalb der ersten 5 Minuten (vermutlich hat es nicht mal so lange gedauert !), wo die LE online war, bestellt. Trotzdem gab es keinen RiRi Boy mehr für mich. Jemand, der so zwischen 15 und 20 Minuten nach der LE Veröffentlichung bestellt hat, hat den RiRi Boy bekommen. Noch Fragen ?! *sac*
Kein Kommentar.

Edit 26.06.13 : Heute bekam ich noch mal Post von Mac. Sie hatten mir schon geschrieben und auch am Telefon gesagt, dass Sie mir eine Entschädigung schicken würden.

Das Bronze Powder ist, wie man eindeutig an der Verpackung erkennen kann, aus der „Surf Baby“ – LE. Diese LE kam im Juni 2011 auf den deutschen Markt. Das ist also zwei Jahre her.
Ich „erinnere“ mich daran, dass es auch bei Make Up so etwas wie ein MHD gibt und konnte es mir nicht verkneifen bei der Mac – Hotline anzurufen um zu fragen wie lange (allgemein) ihre Bronze Powder i.O. sind. Als Antwort bekam ich ein „Die werden kurz vor dem Verkauf frisch hergestellt. Somit können Sie das Puder also ganze zwei Jahre benutzen.“ Merkt Ihr was ? Versteht mich bitte nicht falsch : Ich freue mich, dass man bei Mac meinte eine kleine Entschädigung zu schicken (wobei es aber auch wirklich mehr als genug gute Gründe dafür gab !), aber man sollte sowas vielleicht lassen, wenn man dann ein zwei Jahre altes Produkt schickt, was im Grunde genommen sowas wie „abgelaufen“ ist ! Zumal der Brief dazu mehrfach betont, wie wichtig sie ihre Kunden nehmen, ich Ihnen bitte weiterhin eine Chance geben soll, etc. Freundlich ausgedrückt : Ich fühle mich „ein wenig“ verschaukelt !
Mein Geld habe ich übrigens auch noch nicht wieder.
Abbuchen ging sofort, zurückbuchen noch nicht.
Ich bin gespannt….

Edit 27.06.13 : Laut Mac soll das nun doch nicht meine Entschädigung sein. Ja, ich konnte es mir nicht verkneifen ihnen freundlich meinen Kommentar dazu zu mailen (zumal ich ja auch noch mal auf mein Geld hinweisen wollte….). Die „richtige“ Entschädigung soll in ca. 2 Wochen kommen, doch man wollte mich nicht so lange warten lassen. Aha. Das hätte man dann vielleicht auch so kommunizieren sollen, denn nirgendwo wurde mir das so gesagt und der Brief, der beim Bronzer dabei lag, klang auch so ganz anders. Ein Schelm, und so….
Ich bin weiterhin gespannt.

Der Mai und die Mac – Kollektionen

Nun ist er da, der Mai. Und „natürlich“ bin ich heute dann auch losgezogen um „Beute zu machen“.
Hier habe ich Euch ja schon immer auf dem Laufenden gehalten welche LE´s wohl tatsächlich raus kommen werden und nun habe ich ein paar mehr Informationen zu diesem Monat. Wobei es auch weiterhin heißt (wie in letzter Zeit immer) „Chaos pur“. *seufz*

Bereits am 30. kam bei „Mac“ die „Fashion Sets“ LE online. Am 30. ! Kein Kommentar…. Es klang so, als wäre das so etwas wie eine Vorpremiere und ich gehe mal davon aus, dass die FS also auch noch in den Handel kommen werden. Allerdings muss ich gestehen, dass ich das heute gar nicht nachgefragt habe, denn ich habe bereits am Dienstag meine Bestellung bei „Mac“ aufgegeben. Mich würde zwar noch ein weiterer Eyeshadow reizen, der bei Mac noch(!) nicht da war, aber da es auch noch so viel anderes gibt was mich diesen Monat interessiert….

Seit heute macht Mac online Reklame für die erste RiRi LE. Mit den Worten „Bald ist es soweit“. Was auch immer Mac mal wieder mit „bald“ versteht…. Also am Besten ab jetzt jeden Tag reingucken, wenn Ihr Interesse an den RiRi Sachen habt ! Die erste RiRi LE wird es nämlich wirklich nur online geben !

Eigentlich dachte ich, ich würde heute im Laden sowohl die „Baking Beauties“ als auch die „Temperature Rising“ antreffen. Pustekuchen ! In Dortmund gab es nur die Temperature Rising. Wobei das anscheinend schon viel ist, denn ich habe bei Twitter gelesen, dass es wohl auch noch genug Städte gibt in denen die TR noch gar nicht zu bekommen ist ! Also auch hier heißt es : Immer mal wieder im Laden vorbei schauen ! Sie müsste in den nächsten Tagen überall erhältlich sein wo es Mac gibt.
Online ist sie noch nirgendwo zu bekommen –
allerdings ist bei Douglas schon das Werbebild zu sehen und laut Douglas soll sie heute auch online gehen. Bei allen anderen heißt es auch : Regelmässig nachsehen, sie müsste in den nächsten Tagen online kommen !

Die „Baking Beauties“ ist bei Douglas bereits heute online gegangen – und es ist natürlich schon vieles ausverkauft. Diese LE bleibt auch Douglas exclusiv.
Im Douglas in Dortmund sagte man mir, dass sie die LE nächste Woche bekommen. Fragt mich nicht, wieso sie nicht zum 1. (bzw. 2.) kam oder dann erst am 15. kommt…. Wäre ja üblicher. Aber bei Mac scheint ja inzwischen eh nicht mehr wirklich viel üblich zu sein…. *seufz*
Also : Bei Eurem Douglas dran bleiben, wenn Ihr an der BB interessiert seid !

Die „Art of the Eye“ ist tatsächlich leider nur Ludwig Beck exclusiv und ging heute auch pünktlich online. Ich habe versucht etwas zu bestellen, aber habe es nach einiger Zeit wieder aufgegeben : Vieles wurde mir zu dem Zeitpunkt als noch da angezeigt, aber wenn ich es dann in den Warenkorb packen wollte, wurde mir plötzlich gesagt, es wäre ausverkauft. Irgendwann war es mir dann zu blöd und ich hab es seinlassen. Inzwischen ist natürlich sowieso nicht mehr wirklich was zu erhalten.
Dieses „Ludwig Beck“ oder „Breuninger exclusiv“ ist echt TOTAL daneben.

Alles in Allem mal wieder ein totales Chaos und viel zu viel auf einmal.
Wie gesagt : Einen Lidschatten habe ich mir bis jetzt bestellt und heute gingen drei Produkte mit. Die „Baking Beauties“ werde ich mir nächste Woche noch mal angucken und da wird, vermutlich, auch noch mal etwas mitkommen. Ansonsten war es das auch für mich diesen Monat mit dem „Kampf“ um die Produkte. Es wird mir auch wirklich von mal zu mal dämlicher und wenn ich die Produkte eben nicht bekomme, dann bekomme ich sie eben nicht….. Da versaut sich Mac ja selber ein Einkommen. 😉 Und Werbung hier auf dem Blog. 😉

Wie sieht es mit Euch aus ? Habt Ihr diesen Monat Euren Einkauf schon getätigt oder gibt es gar nichts was Ihr haben wollt ? Oder seid Ihr auch viel zu genervt und dank „Exclusiv“ seid Ihr gar nicht an die Sachen gekommen an die Ihr kommen wolltet ? Erzählt mal – ich hab ja jetzt gesehen, dass Ihr auch kommentieren könnt ! ;P

Meine Ausbeute werde ich Euch natürlich auch noch zeigen.

Lesemarathon – Zusammenfassung und Fragen 7-13

Der Lesemarathon ist nun bereits seit 9 Uhr um und es hat mal wieder sehr viel Spaß gemacht. 🙂 Alle zwei Stunden Fragen fande ich zwar etwas zu viel (lieber nur so alle 4, 5 Stunden und dann vielleicht gleich 2, 3 Fragen würde ich besser finden) und ich hatte dadurch auch dass Gefühl das mich das Internet manchmal zu viel von den Büchern ferngehalten hat und ich ausserdem nicht so viel mit anderen auf Blogs und Twitter kommuniziert habe weil diese Zeit eben anders drauf gegangen ist. Das finde ich eigentlich ein bisschen schade.

Nunja, nun aber mal noch zu den letzten Aufgaben :
7. Aufgabe – 21 Uhr :
Beschreibe den Protagonisten / die Protagonistin Deines Buches in drei Worten.
einzigartig, reif, stark

8. Aufgabe – 23 Uhr :
Wir lieben gute Rezensionen ! Belohne eine gute Rezension zu dem Buch das Du gerade liest oder zuletzt gelesen hast. Das kannst Du tun, indem Du auf die Rezension und dann rechts auf das ♥ klickst.
Mein Herz geht an die Rezension von dieseitenfluesterer.

9. Aufgabe – 01 Uhr :
An alle Nachleseeulen : Verratet uns doch die besten Tipps und Tricks zum Wachbleiben. Wie haltet Ihr Euch wach, wenn Euch die Augen schon zufallen, ihr aber unbedingt weiter lesen wollt ?
Im Normalfall halte ich auch durch, wenn ich irgendwie noch weiter lesen will. Allerdings mache ich sowieso lieber ab einer bestimmten Uhrzeit Schluss, weil ich sonst genau weiss, dass der nächste Tag sonst komplett gegessen ist. Sollten die Augen aber doch schon zu sehr zufallen, dann lege ich das Buch mal kurz weg und mache z.B. irgend etwas im Haushalt, damit ich wieder in Schwung komme und meine Augen sich auch etwas erholen können. Viel trinken, in der ganz großen Not auch Energydrinks, hilft auch. Und schluckern ! 😉
Haribo

10. Aufgabe – 03 Uhr :
Hast Du eigentlich Gemeinsamkeiten mit einer Person aus dem Buch ? Gibt es eine Figur mit der Du Dich identifizieren kannst ? Welche ist das und wieso ?
Hm, ich glaube nicht. Ich habe keine Savant – Kräfte. 😉 Und ein „Übeltäter“ bin ich auch nicht. *g* Ich kann einiges von Crystal, der Hauptperson, verstehen, aber identifizieren würde ich das jetzt nicht nennen.

11. Aufgabe – 05 Uhr :
Stell Dir vor das Buch würde verfilmt werden. Wie müsste die Person sein, die die Hauptrolle spielt ? Hast Du einen konkreten Schauspieler vor Augen ? Was hälst Du generell von Buchverfilmungen ?
Die Person müsste ein markantes, aber hübsches Gesicht haben. Groß sein. Irgendwie auffällig, aber dabei trotzdem etwas ausstrahlen das sie nicht weiss was sie kann und wieviel Aufmerksamkeit sie auf sich zieht. Ein bestimmter Schauspieler ? Hm, vielleicht Jennifer Lawrence ?
Generell liebe ich Bücher UND das Kino. Aber Buchverfilmungen sind immer so eine Sache. Sie sind eher eine schöne Ergänzung zu einem Buch was man liebte, aber man muss sich halt immer im Klaren darüber sein, dass sie NUR eine Ergänzung sind und sicherlich nicht das darstellen werden was man vielleicht so geliebt hat.

12. Aufgabe – 07 Uhr :
Es ist doch immer wieder toll Leser mit einem ähnlichen Buchgeschmack zu finden und sich auszutauschen. Auf Lovelybooks werden Dir auf der eingeloggten Startseite in der rechten Leiste etwas weiter unten User mit ähnlichem Buchgeschmack angezeigt. Wie wäre es, wenn Du einem von ihnen eine Buchempfehlung oder einfach nur einen netten Gruß an die Pinnwand postest ?
Catbooks hat meinen Gruß an die Pinnwand bekommen. 🙂

13. Aufgabe – 09 Uhr :
Wieviele Seiten hast Du insgesamt gelesen ? Wie hat Dir der Lesemarathon gefallen ?
Insgesamt habe ich 352 Seiten gelesen (übrigens bei einer gesamten Lesezeit von 6 Stunden und 35 Minuten).
Wie ich den Marathon gefunden habe, habe ich ja schon oben geschrieben. 😉

So, alle Aufgaben erledigt ! 🙂
Mit dem was ich gelesen habe bin ich auch soweit zufrieden. „Calling Crystal“ habe ich tatsächlich zu Ende gelesen und dann habe ich sogar auch noch mit „Department 19 – Die Mission“ begonnen und bin dort nun auf Seite 52 – und freu mich schon sehr wie es da weiter geht, denn bis jetzt gefällt es mir echt gut.
Und das, obwohl hier gestern Abend noch „Besuch“ kam und mich vom Lesen abhielt :

??????????????????????????mSchnell gemachtes Handyfoto – deswegen die eher schlechte Qualität, sorry

Der Herr hatte nämlich wieder nur Quatsch im Kopf und ich musste fast die ganze Zeit gucken was er für einen Mist anstellt. 😉

Nun werde ich mal noch meinen Sonntag geniessen (Eis !) und vermutlich nachher auch mal noch etwas surfen um zu gucken wie Ihr denn so den Lesemarathon verbracht habt. 🙂 Passende Links dazu könnte Ihr natürlich auch gerne direkt hier drunter hinterlassen.

Lesemarathon – Zwischenstand und Fragen 4-6

Inzwischen habe ich wenigstens von 14:20 Uhr bis 17 Uhr gelesen und bin dabei von Seite 84 auf Seite 220 gekommen.
In den letzten zwei Stunden habe ich mich um einiges in der Wohnung gekümmert und inzwischen auch fast 45 Minuten lang das Netbook verflucht. Eigentlich wollte ich nämlich „nur mal eben kurz“ die nächsten Fragen des Marathons beantworten, aber mein Internet / mein Netbook möchte wohl nicht so wie ich und geht mir gerade gehörig auf die Nerven. Leider will zusätzlich Lovelybooks auch gerade nicht so wie ich und ich kann mir nicht alles im Thread anzeigen lassen was ich möchte. 🙁 So kann ich gar nicht sehen ob mir wer auf meine Frage vorhin geantwortet hat und was die anderen so in den letzten Stunden getrieben haben. 🙁

WP_001007Ben & Jerry´s Karamel Sutra – Genuss muss beim Lesemarathon sein ! 😉

Aber nun zu den nächsten Fragen :
4. Aufgabe – 15 Uhr :
Hast Du Dich schon mal gefragt wie viele Leute eigentlich gerade das Gleiche lesen wie Du ? Schau gleich mal bei Lovelybooks nach und berichte uns !
Nein, ehrlich gesagt habe ich mich das noch nicht gefragt. Laut Lovelybooks sind es momentan, mit mir, auch nur zwei.

5. Aufgabe – 17 Uhr :
Wo befindest Du Dich ? An welchem Ort spielt das Buch, das Du gerade liest ?
Ich befinde mich auf meinem Sofa. 😉 Das Buch spielt in Venedig. 🙂

6. Aufgabe – 19 Uhr :
Schreibe eine Kurzmeinung zu dem Buch, das Du gerade liest oder zuletzt gelesen hast. Wir sind gespannt, wie Du Dein aktuelles Buch findest ! (Gehe dazu auf die Buchseite des Buches und klicke auf die Sprechblase unterhalb des Buchcovers)
Bitte schön ! 😉

Vermutlich werde ich mich heute in der Nacht dann noch mal melden. Bis dahin wünsch ich Euch noch viel Spaß beim Marathon !

Mac Hayley Williams LE – Fotos und Eindrücke

Momentan passiert so viel und ich bin ja schon recht fleissig am Bloggen, aber trotzdem habe ich meine Hayley Williams – Sachen nun auch schon eine gute Woche und bin noch gar nicht dazu gekommen Euch darüber zu berichten. Aber dafür kann ich jetzt immerhin schon mal etwas mehr zu Tragequalität und Eindruck sagen. Hat ja auch was für sich. 😉

Wie bereits berichtet war die Hayley Williams LE nun doch schon eher online als erwartet. Etwas später gab es auch den Nail Laquer (wieder?). Aber der interessierte mich ja eh nicht. Ansonsten besteht die LE noch aus drei weiteren Produkten – und diese drei Produkte durften auch alle bei mir einziehen. 🙂
Momentan ist alles bei Mac Deutschland ausverkauft – bis auf den Lack. Das hat aber einiges an Zeit gedauert – was man von Mac so sonst ja gar nicht kennt. Keine Ahnung ob es daran lag, dass Hayley Williams hier nicht ganz so bekannt zu sein scheint (Mensch Mädels, dabei kennt Ihr doch sicherlich alle den Twilight Soundtrack ! 😉 ), die Farben zu „schrill“ sind oder ob es Mac nun endlich mal auf die Reihe bekommt ein paar mehr ihrer Sachen anzubieten und sie mal deswegen nicht innerhalb von Minuten alles ausverkauft haben. Lassen wir uns bei der nächsten „Online – Only“ – LE überraschen….
Auch wenn momentan nur noch der Lack zu bekommen ist : Immer mal wieder reinschauen kann sich trotzdem lohnen ! Es kommen doch immer mal wieder Sachen bei Mac nach – auch wenn man nicht damit rechnet. So habe ich schon wirklich tolle Sachen noch viel später abgegriffen von denen ich es gar nicht mehr erwartet hätte !

Aber nun zu den Produkten :
Lipstick, Eyeshadow und Mineralize Skinfinish.
Vor kurzem habe ich ein Interview mit Hayley gelesen was ich ganz interessant fande. Dort sprach sie über die Kollobaration mit Mac und wie es zu den Sachen gekommen ist. Das Mineralize Skinfinish Lightscapade gab es ja bereits – auch ganz normal auf Dauer im Sortiment. Mit zu Hayleys allerersten Kosmetikeinkäufen gehörte damals genau dieses Puder. Sie meinte, sie hätte fast nichts mehr anderes getragen und hat es geliebt. Irgendwann war es dann nicht mehr zu bekommen und als sie sich das erste mal mit Mac getroffen hat um über die Kooperation zu sprechen, hätte sie direkt Lightscapade angesprochen. Sie konnten noch ein Sample für sie finden und danach wollte sie es erst recht wieder haben und so war es klar, dass sie bei einem nächsten Treffen auf das Skinfinish in ihrer LE bestand. 🙂
Und woher die anderen Farben der Produkte kommen ? Dafür muss man sich Hayley wohl nur mal genauer angucken. 😉

Lightscapade1Lightscapade

Lightscapade2Weiß – champagnerfarben mit kleinen blauen Adern und Glitzer

Lightscapade3Auf der Haut aufgetragen

Ganz ehrlich ? ICH persönlich verstehe den Hype um Lightscapade nicht ! Ich habe gehört, dass er früher mehr blaue Adern gehabt haben soll. Vielleicht wirkte er dadurch noch ein wenig anders ? Jetzt finde ich ihn jedenfalls unspektakulär. Wenn ich ihn mir ins Gesicht auftrage fällt er gar nicht auf. Wenn man genau hinsieht, sieht man ein wenig Glitzer, aber das war es auch schon. Klar, er soll zum Highlighten da sein, aber auch da erwarte ich mir eigentlich etwas mehr. Vermutlich wirkt er auf dunkleren Hauttypen besser ? Wobei ich mich frage ob Hayley Williams wirklich so viel dunkler ist als ich ?!
Ich werde mal noch etwas mit ihm „experimentieren“. Mal sehen, vielleicht verliebe ich mich ja doch noch in ihn ?!
Wenn Ihr ihn habt / toll findet : Verratet mir mal, was Ihr damit alles anstellt und was Ihr an ihm so toll findet !

Total verliebt habe ich mich dafür in den Daydreaming Eyeshadow.

Daydreaming1

Daydreaming bei Tageslicht

Daydreaming2

Daydreaming mit Blitz

Daydreaming3

Eine wunderschöne Korallfarbe, die sowohl alltagstauglich als auch knalliger aufgetragen werden kann – ich LIEBE sie ! 🙂 Ein Tragebild würde ihr eigentlich besser gerecht werden….

Der orangene Lippenstift Sounds like Noise ist etwas besonderes – auch wenn er auf den ersten Blick nun nicht so wirkt.

SoundslikeNoise1

Sounds like Noise

SoundslikeNoise2

Sounds like Noise mit Blitzlicht

Warum dieses Orange anders ist als andere Orange ?

OrangeVergleich1

Zum Vergleich treten an (von links nach rechts) : Booyah!!!, Morange, Sounds like Noise und Fashion Nomad.

Ein bisschen sieht man es da schon : Sounds like Noise ist ein recht reines Orange, während die bis jetzt erschienen Orange immer rot mit drin hatten – die einen mehr, die anderen etwas weniger.
Beim „Auftrag – Vergleich“ sieht man es richtig und definitiv :

OrangeVergleich2

Von links nach rechts : Booyah!!!, Morange, Sounds like Noise, Fashion Nomad

Wenn das mal kein „richtiges“ Orange ist, dann weiss ich auch nicht mehr ! 😉
Sounds like Noise ist also eine wirkliche Überraschung an Orange, denn wie man sieht : Selbst ich als Orange – Liebhaber habe noch kein solches Orange in meiner Sammlung gehabt. Ich finde die Farbe wirklich toll und sie ist auch deutlich tragbarer als die anderen Orange – Rot – Töne die es sonst immer so gibt. Was ich nur schade finde : SLN hat ein Matte Finish. Das sieht toll aus, aber verzeiht keinerlei trockene Lippen und setzt sich unschön in den Lippenfalten ab. 🙁 Von weitem jetzt nicht so das Problem, aber wenn man näher kommt sieht man es doch arg. Aber dass ist halt immer das Problem bei Matte. Dafür hält er EWIG. Ich habe ihn nach einem Tag, mit (logisch 😉 ) Essen und Trinken Abends noch mit Abschminktüchern abmachen müssen !
Alles in Allem : Kaufen !
Genau so wie den Daydreaming Eyeshadow – der übrigens auch (mit Base getestet) locker den Tag übersteht und Abends erst mal „abgekratzt“ 😉 werden muss.

Hayley3

Die Hayley Williams LE ist definitiv einen näheren Blick wert und ich bin sehr froh das ich die Sachen bekommen habe – zwei der Produkte werden wohl zu meinen Lieblingen auf Dauer werden ! 🙂

DM Lieblinge – Wie, wo, wann, was ?

Eigentlich sollte dieser Eintrag schon vor fast zwei Wochen online gehen, aber wie das dann immer so mit der lieben Zeit ist…. Aber es ist ja nie wirklich zu spät, was ?! 😉

Da immer wieder die gleichen Fragen zu der DM – Box aufkommen wollte ich die wichtigsten Sachen hier mal für Euch festhalten.

Vor einiger Zeit hatte ich ja schon mal etwas über die Box geschrieben.
Zu der Zeit wurde dann auch wieder für drei Monate die Box verlost. Diese drei Monate sind nun mit der kommenden Box (heute kam die mail das sie in den nächsten Tagen abgeholt werden kann) wieder um und es kann sich wieder erneut angemeldet werden. Bis jetzt ist auch nicht die Sprache von weiteren neuen Konditionen und so werden sich jetzt wohl wieder alle anmelden können die bei der jetzigen Boxenrunde nicht dabei waren.
Das Zeitfenster um sich für die nächsten drei Monate anzumelden wird von Mittwoch, den 17.04.2013 an 24 Stunden sein. Ihr habt also genug Zeit um Euch anzumelden und Euer Glück zu versuchen.

Für die Leute die sonst noch nichts weiter über die Box wissen, hier noch mal eine kurze Erläuterung :
Die „DM Lieblingebox“ ist eine Überraschungsbox die monatlich für 5€ zu erwerben ist. Bei 5€ (und wirklich tollem Inhalt der diese 5€ Einsatz immer dicke übersteigt) ist die Nachfrage natürlich riesig – zumal die Box auf 5000 Stück limitiert ist. Deswegen ist sie immer auf ein Abo von 3 – Monaten – Länge reduziert und man muss sich inzwischen innerhalb eines Termines (siehe oben) anmelden. Dann muss man allerdings auch noch eine Menge Glück haben, denn die Boxen werden unter den sich Registrierenden ausgelost.
Achtung : Wenn man sich registriert hat muss man die Registrierung mit einem Klick in der Bestätigungsmail von DM noch mal bescheinigen ! Und sollte man das große Glück haben zu den 5000 Ausgelosten zu gehören muss man noch einmal innerhalb eines recht kurzen Zeitfensters bestätigen das man die Box auch wirklich haben will ! Ansonsten geht die Box nämlich an jemand anderes / kommt noch mal in eine weitere Auslosung. Übrigens müsst Ihr sowieso mindestens 18 Jahre alt sein um überhaupt teilnehmen zu dürfen.
Gehört man zu den Glücklichen darf man sich also drei mal die Box in seinem DM – Markt abholen. Und das funktioniert so : Ihr bekommt eine mail wenn die Box in den Markt geliefert wird. In der Regel sind die Boxen dann nach ca. 2 Tagen auch wirklich dort erhältlich. Für 5€ könnt Ihr die Box dann kaufen – dafür müsst Ihr Euch ausweisen – damit die heißbegehrten Boxen auch wirklich an die richtigen gehen. Solltet Ihr die Lieblinge mal nicht selber abholen können müsst Ihr demjenigen, der für Euch die Box abholen soll, eine Vollmacht ausschreiben und ihm am Besten auch noch Euren Ausweis mitgeben. Sich selber muss die Person natürlich auch ausweisen können.
Nach den drei Monaten, in denen Ihr die Box dann hattet, müsst Ihr dann leider bei der nächsten Anmelderunde aussetzen und dürft erst wieder an der übernächsten teilnehmen.

Und warum dieser ganze Aufwand ?
Es lohnt sich wirklich – finde ich. Ich lasse mich gerne überraschen und die DM Lieblinge lohnen sich immer sehr. In meiner näheren Familie sind inzwischen alle angesteckt, weil wirklich für jeden immer etwas in der Box ist und so wird immer fleissig geguckt wer was haben möchte, wenn einer von uns die Chance hatte und die Box erwischt hat.

Beweise ?
Bitte schön :

DMLieblinge4Mai 2012 – Das Seba Med wird auch wieder gekauft. Und an der Box freuten sich mein Freund, meine Mama, meine Schwester und ich. Was will man mehr ?! 😉

DMBoxJuli2

Juni 2012 – Super – tolle Box an der wieder einige Leute ihren Spaß hatten. Als Zusatz gab es eine der tollen Bio – Baumwoll – Pfandtaschen.

DM3Juli 2012 – eine der Lieblingsboxen meines Freundes. Den Rasierer fand (und findet 😉 ) er super.

LieblingeDez2

Dezember 2012 – die einzige Box von der ich etwas enttäuscht war. Leider war nicht so wirklich etwas für mich dabei. Dafür fand mein Freund das ein oder andere Produkt gar nicht so schlecht.
(Irgendwie fehlt mir ein Foto von der November – Box)

DMBoxDez12

Januar 2013 – dass die Balea Handlotion limitiert ist ärgert mich immer noch….

DMBoxFebruar13

Februar 2013 – super – tolle, unglaublich volle Box ! Auch wieder für jeden irgendwie etwas dabei. Und obwohl schon so viel drin war gab es als Extra – Goodie auch noch ein Notizbuch. 🙂

DMMaerz13

März 2013 – bis jetzt meine absolute Lieblingsbox ! Total tolle Sachen (und dann auch noch so viele !) ! Wenn ich ein Lieblingsteil raussuchen müsste, würde ich mich echt schwer tun.

Wie Ihr seht : Die DM Lieblinge sind wirklich toll und nur zu Empfehlen.
Solltet Ihr es demnächst mal bei der Losrunde versuchen : Viel Glück !