Projekt 52 / 14 – Woche 12 (17.03.-23.03.14)

Woche12.jpg

Der Viva Glam Rihanna – ich wollte dann doch nicht mehr bis zu den Weihnachtssets warten. 😉

Natürlich werde ich ihn Euch in der nächsten Zeit auch noch mal etwas genauer zeigen. Aber eigentlich kommen vorher noch der Eintrag. Und der. Und der. Minimum. 😉 Ihr seht, ich habe noch genug zu erzählen, aber wie immer ist es die „liebe Zeit“. *seufz*
Ansonsten habe ich in der letzten Woche einiges erledigt bekommen. Das ein oder andere davon werdet Ihr sicherlich auch demnächst mal erfahren…. 🙂

Mac Viva Glam – The Original

Vor ein paar Tagen ist ja bereits der neue Viva Glam Lippenstift heraus gekommen. Auch ihn wird es wieder, wie immer, für ein Jahr geben. Heute möchte ich Euch aber noch den „The Original“ vorstellen, den es letztes Jahr wieder neu aufgelegt gab und den man auch noch an den meisten Stellen kaufen kann.

„Viva Glam – The Original“, oder aber auch einfach „Viva Glam I“, ist – wie der Name schon sagt – der erste Viva Glam Lippenstift den Mac für den guten Zweck heraus gebracht hat. Spokesperson für den Lippenstift war und ist Ru Paul.

 

Viva Glam I ist ein burgunderrot mit einem matten Finish.
Da zu Weihnachten ja auch immer hübsche Viva Glam – Sets heraus kommen habe ich ihn mir zusammen mit dem passenden Lipgloss in einem Set geholt. Genau dieses Set werdet Ihr nicht mehr bekommen, aber an den Lippenstift und, vermutlich mit etwas suchen, werdet Ihr noch an den Lipgloss kommen können.

IMG_0438 Das Set das es zu Weihnachten gab

IMG_0447

Der Viva Glam Original Lippenstift

IMG_0449

Bei Blitzlicht

IMG_0450

Viva Glam Original Lipglass

IMG_0454

Der Lipglass geblitzt

IMG_0458

Lipstick & Lipglass bei Tageslicht

IMG_0126

Der Viva Glam I im Vergleich mit anderen Mac – Lippenstiften :
Oben :
Deeply Adored
Von links nach rechts :
Runaway Red / Absolute Power / Studded Kiss / Viva Glam I / Russian Red
Unten :
Heaux

Viva Glam I ist also schon so „eine Farbe für sich“ und Vermutungen er wäre Studded Kiss ähnlich stimmen nicht wirklich. Ich habe in meiner Sammlung keinen wirklichen Dupe für ihn gefunden.

Durfte der Viva Glam Original bei Euch einziehen ? Oder versucht Ihr jetzt doch noch ihn zu bekommen ? Wie findet Ihr die Viva Glam Aktion an sich ?

Rihanna & Mac – A neverending story *ätz*

Als Mac letztes Jahr verkündete sie würden 4 Kollektionen mit Rihanna im nächsten Jahr haben fand ich das schon arg übertrieben. Wieso gleich VIER ?!
Aber gut, so wie sich auch die (vorerst) letzte LE mit ihr wieder verkaufte, ist sie wohl DER Aufhänger und DER Geldeintreiber für Mac. Warum auch immer. Ich persönlich verstehe es nicht wirklich. Mal davon abgesehen das die Frau mir eh so schon eher auf den Keks geht als etwas anderes (ja Ihr Fans da draußen, geht nun auf mich los ! ;P ), fand ich die Produkte jetzt auch nichts besonders „special“ und es tut mir ja wirklich leid, aber ob sie wirklich großartig zu den Sachen was gesagt hat und nicht nur einfach das Geld eingestrichen hat, ich weiß es ja nicht…. Zu viele Sachen die es eigentlich schon gab. Nunja, wohl auch egal ?! Aber als ich dann gerade folgendes las, kam nur noch ein völlig entsetztes „OH NEIN !“ aus meinem Mund (und mein Freund guckte mich dämlich an und dacht es wäre wer – weiß – was passiert 😉 ) :

„MAC Viva Glam Announces Rihanna as 2014 Spokesperson“

Muss das denn jetzt wirklich auch noch sein ?! Erst diese 4 Kollektionen und dann auch noch ein ganzes Jahr Rihanna für Viva Glam ?! Die totale Überdosis !
Und dann auch schon wieder aber Januar. Dürfen wir uns denn nie wieder von Rihanna erholen ?! Ich bin genervt. Von Mac. Von Rihanna. Ernsthaft.

Was sagt Ihr dazu ?
Noch mehr Rihanna : Top oder Flop ?

RiRi hearts Mac Fall

Etwas spät, aber ich wollte Euch, auf Grund Eurer Nachfragen, doch noch mal die Sachen zeigen die ich mir bei der RiRi hearts Mac Fall LE diesen Monat geholt habe. Es sind tatsächlich nur zwei Dinge geworden – beinahe sogar nur ein Teil. Hinterher war ich an einem dritten noch am Überlegen, aber wie ich ja auch schon vorher meinte, wollte ich mir dieses mal keinen Stress machen – und die LE war tatsächlich wieder sehr schnell ausverkauft. Die Sachen fand ich vom Packaging her toll, aber den Inhalt nicht sooo pralle. So geht es mir übrigens auch bei der RiRi hearts Mac Holiday (die auch ein Special – Packing bekommen wird, was aber wieder etwas anders sein wird) – aber das ist ja wieder eine andere Geschichte….

IMG_0298 Mit durften die Cream Colour Base „Diamonds“ und der Powder Blush „Bad Girl Gone Good“.

„Diamonds“ wird wohl zu meinen Dauer – Favoriten mutieren. Bis dato hatte ich noch gar keine Cream Colour Base, aber diese hier hat es sofort in mein Herz geschafft.

IMG_0302

IMG_0304

IMG_0307 Hier seht Ihr noch mal die „RiRi ♥ Mac Aufschrift auf dem „Döschen“ etwas näher.

IMG_0308

IMG_0310

IMG_0316 Cream Colour Base „Diamonds“ bei Tageslicht

IMG_0315„Diamonds“ bei Blitzlicht

Die Base verleiht einen wirklich wunderschönen Glow. 🙂 Ja, man muss dabei Glitzer etwas lieben, aber ich tue das. 😉 Wobei der Glitzer bei „neutralem“ Licht wirklich nicht doll auffällt. Man hat also wirklich nicht das Gefühl man glitzert wie ein Weihnachtsbaum, sondern hat nur einen schönen Schimmer. Ich denke, das kann man auch auf dem Tageslichtbild erkennen ?!
Dabei lässt sich die Cream Base wirklich super – zart auftragen und hält auch eine kleine Ewigkeit – so wie ich es bei Mac – Produkten eigentlich auch erwarte.
Wie man vielleicht merkt : Ich bin verliebt. 😉

Den Powder Blush „Bad Girl Gone Good“ hatte ich mir bei meinem Mac – Besuch auftragen lassen. Da hatten sie ihn allerdings nicht mehr (zweiter Verkaufstag / an zwei Countern nachgefragt). Dummerweise ließ er mich dann aber nicht mehr wirklich los. Und so war mein Freund so lieb und hat ihn mir zwei Tage später noch in einer anderen Stadt besorgt. ♥

IMG_0320                                                      „Bad Girl Gone Good“

IMG_0319

IMG_0329 „Bad Girl Gone Good“ bei Tageslicht

IMG_0325Bei Blitzlicht

Leider hat er mich jetzt im alltäglichen Gebrauch doch nicht so überzeugt. 🙁 Er hält nicht wirklich lange und ich bin doch etwas enttäuscht und hätte mir mehr erwartet.

Und, ist bei Euch etwas von der RiRi hearts Mac Fall LE in den Einkaufskorb gehüpft ? Oder habt Ihr nicht mehr das bekommen was Ihr wolltet ?
Seid Ihr mit Eurem Einkauf zufrieden ?

Der „Who´s That Chick“ hatte mich noch angelacht, aber so wirklich durchringen zu einem Einkauf konnte ich mich dann doch nicht. Und wenn man nicht sofort zugegriffen hat, dann hatte man ja dieses mal nachträglich wieder kaum noch Chancen. Der „Talk That Talk“ war mir einem anderen Lippenstift, den ich bereits besitze, zu ähnlich. Außerdem schnitt er bei Reviews vorher nicht so berauschend ab. Und den „RiRi Woo“ besitze ich ja schon seit der ersten RiRi hearts Mac LE. 🙂 Alles weitere empfand ich dann auch eh nicht wirklich als interessant.
Mal sehen ob bei der nächsten, und letzten RiRi LE, noch mal etwas mit darf. Ich tippe da aber auch nur auf ein oder zwei Produkte….

Auflistung der nächsten Mac LE´s (Oktober / November / Dezember 2013)

Es geht auf Weihnachten zu – zumindest im Handel. 😉 Und so kommen im (über-)nächsten Monat auch schon wieder die Weihnachts – Mac – LE´s. Ich muss sagen : Auf die freue ich mich eigentlich immer besonders. Wobei ich dieses Jahr allerdings etwas von dem lahmen Packaging enttäuscht bin…man könnte glatt meinen, die vom letzten Jahr waren so schön, dass man etwas ähnliches wieder macht. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung. Vielleicht seht Ihr das ja ganz anders ?
Aber nun mal zu den kommenden LE´s :

Oktober 2013 :
* RiRi hearts Mac Fall
(dieses mal, im Gegensatz zu den letzten RiRi LE´s, überall ab dem 03.10.,bzw. 04.10. erhältlich)
* Gorgeous Eyes
* Rick Backer (Halloween LE)
* Spring ´14 Forecast

Die 3. „RiRi hearts Mac“ LE. Eine soll es noch geben – und zwar zu den Feiertagen. Genaueres ist darüber aber bis jetzt noch nicht bekannt.
Ich muss sagen, dass ich das Packaging der Fall – LE wirklich gelungen finde und es schade ist, dass die anderen RiRi LE´s vorher immer normal verpackt waren.
Die Verpackung reizt mich dieses mal aber traurigerweise mehr als der Inhalt – und das, wo ich nicht mal Rihanna besonders leiden kann. Ich werde mir die Sachen vermutlich mal angucken, aber mir sicherlich keinen Stress wegen ihnen machen. Ein, zwei Produkte könnten mir eventuell schon gefallen, aber es ist wirklich nichts dabei was mich direkt anspringt & „Mama schreit“. Mir würde es nur bei dem RiRi Woo so gehen, wenn ich ihn nicht schon hätte. Solltet Ihr den RW aber immer noch nicht Euer Eigen nennen, dann kann ich Euch hierfür eine Kaufempfehlung aussprechen. Er ist einfach ein fantastischer matter roter Lippenstift und in meiner nicht gerade kleinen Sammlung wirklich ein Favorit.

November / Dezember 2013 :
* Divine Nights Holiday LE

Die Divine Nights wird es vermutlich wieder in zwei Etappen geben. Zum einen die „normale“ LE, die unter dem Namen zum 01.11. auf den deutschen Markt kommen wird und zum anderen die Holiday Sets, die es vermutlich wieder ab dem 15.11., bzw. 01.12. geben wird.
Wer bei den Sets an die Sachen vom letzten Jahr denkt, kann sich ungefähr vorstellen was es dieses Jahr geben wird.
Verraten will ich Euch aber noch, das die Verpackung dieses Jahr schwarz – gold sein wird – zumindest zeigen das erste Fotos.

Auch wenn sich das nun für die nächsten Monate wenig anhört : Alleine die Holiday – Sets werden eine Masse sein ! Auf sie bin ich auch schon wirklich gespannt – auch wenn sie denen vom letzten Jahr sehr ähnlich sind. Allerdings war ich in die letztes Jahr auch schwer verschossen und habe verdammt viel Geld in den Monaten bei Mac gelassen. 😉
Fraglich ist außerdem noch was mit der RiRi hearts Mac Holiday LE sein wird. Vermutlich wird die ja auch zur Weihnachtszeit erscheinen.
Und dann ist da auch noch die Rick Backer LE, die zu Halloween in den USA erscheint. Ob sie auch zu uns kommen wird ?
Ich werde Euch auf dem Laufenden halten !

Edit 02.10.13 : Die RiRi hearts Mac Sachen sind in den Shops schon zu finden – nur online werden sie zu dem angegeben Zeitpunkt erscheinen. Was mich, ehrlich gesagt, doch verwundert ist die Tatsache wie viel in den zwei Geschäften, in denen ich war, auch schon ausverkauft war….
Bei Ludwig Beck gibt es eine weitere LE von der man bis dato sonst nicht wirklich weiter etwas gehört hat : Gorgeous Eyes. Dabei handelt es sich um sechs 4´er Eyeshadow – Paletten für den Herbst.

Edit 03.10.13 : RiRi hearts Mac ging heute bei Mac online. Natürlich ist auch dort mal wieder alles so gut wie weg. Mal sehen wann die anderen online nachziehen.
Die Gorgeous Eyes kommt nun auch nach und nach online.
Rick Backer ist tatsächlich auch bei Mac online gegangen. Genauso wie die Spring ´14 Forecast Paletten.

Edit 04.10.13 : Douglas & Co sind online mit der RiRi LE nachgezogen. Wer allerdings heute Morgen nicht schnell genug war kann jetzt schon wieder aus der Röhre gucken.
Parfümerie Pieper hat allerdings noch nichts online und laut Auskunft von ihnen kommen die Sachen auch erst am 08. online ! Hier habt Ihr also noch eine gute Chance, wenn Ihr am 08. früh vor dem PC sitzt.

…- oder wie sich Mac blamierte, der 3. und letzte Teil – so irgendwie

Wer die ganze Geschichte noch einmal zum Nachlesen braucht :
Teil 1
Teil 2

Am Samstag kam dann tatsächlich ein Umschlag von Mac. Ich dachte ja schon, ich würde nicht richtig sehen. Nach fast 2 Wochen nach der letzten Nachfrage bei Mac, mit der Antwort dass sie das Paket (Paket ?!) noch mal schicken würden, war also tatsächlich etwas im Briefkasten.
Am 04., einen Tag bevor der Umschlag abgeschickt wurde, hatte ich übrigens bei Facebook auf der Mac – Seite meine Blogartikel verlinkt, weil ich so stinkig war. Zufall, dass dann doch noch endlich was kam ? Ich weiss es nicht. Zwei Wochen Versandzeit sprechen jedenfalls so oder so mal wieder nicht für sich….
Aber noch mehr spricht der Inhalt für sich (nicht) :

IMG_0281
Hm, wo soll ich anfangen ?! Weder der völlig unpersönliche Brief passt auf die ganze Geschichte (da war die erste „Entschuldigung“ persönlicher und dazu auch noch unterschrieben und nicht so „liebevoll“ gedruckt und gefaltet) und ich vermute mal, dass ist der Standartbrief, der an alle rausging die schon vor Wochen Ersatz für den „Heaux“ bekommen haben ? Jedenfalls passt er hinten und vorne nicht und wirkt auf mich wie „schnell was hinschicken, wird schon passen“. Das nächste ist der Lippenstift : Das ist der „New York Apple“ – der Lipstick, der als Entschädigung für die „Heaux“´rausgegangen ist ! Wir erinnern uns ? Bei mir ging es um den „RiRi Boy“, einen lilafarbigen Lippenstift und keinen roten ! Und was wurde mir geschrieben, als ich mich über das abgelaufene Puder beschwert habe ? Dass mir ein vergleichbares Ersatzprodukt für den „Boy“ geschickt werden soll. Und das wurde mir auch in einer weiteren mail dann noch mal so geschrieben. Ist rot und lila also nun das Gleiche ?

 Mir fällt dazu nicht mehr viel ein. Und ich gebe es jetzt auf. Es ging mir die ganze Zeit nicht um eine Entschädigung in dem Sinne, sondern um den ganzen Sch… der da passiert ist und wie ich immer wieder blöd abgespeist wurde. Es würde ja nun nichts bringen noch mal dazu etwas zu schreiben – Mac interessiert es ja gar nicht. Das haben sie auch wieder als letztes bewiesen. Ich weiss nur, dass mich die ganze Geschichte dazu gebracht hat DEUTLICH weniger Geld bei Mac auszugeben, weil ich mir nun noch öfters überlege ob das denn nun sein muss oder nicht. Hört sich vielleicht doof an, aber es macht weniger Spaß so viel Geld bei einem Konzern auszugeben, der meint seine Kunden für blöd halten zu müssen. Und alleine die Versandzeiten sehe ich jetzt (als blöder Kunde ;P ) dann als Zeichen, dass ich nicht mehr so schnell was online bei denen bestellen werde. Ich habe sonst eigentlich in der letzten Zeit jeden Monat auch online was bei Mac gekauft. Seit Juni habe ich das nun nicht mehr. Merken und raffen sie wahrscheinlich eh nicht und ich habe kurzzeitig daran gedacht, ihnen das noch mitzuteilen, aber ist ja eh wurscht. Wahrscheinlich hätte ich das noch als letzte mail geschickt, wenn diese Woche so gar nichts mehr gekommen wäre.
Schade finde ich auch, dass hinterher nicht mehr die gleiche Kundenbetreuerin mir geschrieben hat – auch wenn ich sie jedesmal direkt mit Namen angesprochen habe. Es landete hinterher immer wieder bei anderen Leuten, die sowieso nur das gleiche Blabla schrieben. Am Anfang war das wenigstens noch anders und sie wusste wenigstens genau um was es ging (auch wenn ich den anderen immer die komplette Kommunikation mit angehangen hatte – es interessierte sowieso nicht).
Das alles zeigt nur das „Interesse“ am Kunden.
Ich muss dazu sagen, dass „meine“ Mac – Counter – Verkäuferin die Geschichte kennt und sie genauso besch… fand wie ich. Online und Counter & Co sind von aneinander getrennt und sie meinte, sie würden am Counter öfters den Ärger von den anderen mit abbekommen…. Ich weiss wirklich nicht was da bei Mac schief läuft, aber irgend etwas scheint es ja zu sein – siehe Artikel, die nicht vorhanden sind (aber am Besten natürlich trotzdem verkauft werden), Kundenbetreuung, etc.
Traurig und schade für so ein Unternehmen.

Wenn Ihr noch Interesse habt an einem Vergleich zwischen „Heaux“ und „New York Apple“ lasst es mich wissen. Ich kann ja nun den Vergleich der Ähnlichkeit ziehen…. Ansonsten werde ich wohl nichts mehr zu „RiRi hearts Mac Summer“ oder NYA schreiben.

IMG_0284 Das neue lila ?! *sac*

…- oder wie sich Mac blamierte, der 2. Teil

Ich habe extra noch bis zum Wochenende gewartet, weil ich eigentlich dachte (oder eher hoffte ?!), dass ich Euch heute mal was positives zu der ganzen RiRi hearts Mac Summer – Geschichte berichten kann. Dem ist aber leider immer noch nicht so.
Wer nicht mehr genau weiß worum es ging / was passierte oder noch mal alles nachlesen will, der findet hier bereits einen längeren, auch immer mal wieder editierten, Eintrag mit vielen schönen Kommentaren (danke übrigens dafür ! 🙂 ).

Anfang Juli war dann immerhin mein Geld zurück gebucht. Die Wochen vergingen allerdings ansonsten und es war nichts von einer „Wiedergutmachung“, die sie mir ja noch schicken wollten, zu sehen. Irgendwann kamen dann Kommentare von Euch, die mir sagten, dass sie Entschädigungen bekommen hätten (nach ca. 4 Wochen….). Allerdings waren das auch alles nur Leute die den Heaux nicht bekommen hatten. Zufall ? Aber nun gut, es tat sich was. Vielleicht würde sich also auch etwas bei mir tun ? Nach dem ich dann aber bis letztes Wochenende gewartet hatte – und somit inzwischen also nun 8 Wochen um waren – und immer noch nichts gekommen war, habe ich dann mal freundlich bei Mac nachgefragt. Ja, ich habe da jetzt eine gewisse Hartnäckigkeit, denn nach dem was da jetzt alles war und wie man mich immer wieder für dumm…äh…mir erzählen wollte, ich hätte da immer was falsch verstanden…. Nunja, Montag keine Antwort. Dienstag dann kurz und bündig das Paket wäre wieder an sie zurück gekommen und sie würden es noch mal an mich schicken. Soso, das Paket ist also wieder an sie zurück gegangen ?! Na, wie kommt denn das, wo eigentlich immer irgendwer hier Pakete annimmt (wenn nicht wir, dann eben wer im Haus)…. Und wenn das nicht ist, dann gibt es ja auch noch Benachrichtigungen. So etwas hatte ich aber auch nicht im Briefkasten. Mal davon abgesehen, dass ich mich frage, was für überaus wertvolle Dinge da an mich geschickt werden, denn die letzte „Wiedergutmachung“ kam in einem normalen Umschlag mit der Post. Und wie ich das verstanden habe, war das bei den anderen nicht großartig anders ? Naja, Ihr könnt Euch vielleicht denken auf was ich hinaus will…. Zumal ich es seltsam finde, dass man nicht, wenn man doch soooo kundenorientiert ist und auch unbedingt beim Kunden wieder etwas gutmachen will, weil da ja auch leider alles soooo falsch verstanden wurde,sich als Firma meldet und mitteilt, dass da was zurück gekommen ist…wenn das denn so ist….
Tja, was soll man da noch sagen – so nach dem wie die ganze Geschichte gelaufen ist ?! Ich habe jedenfalls die ganze Woche gewartet und leider hat mich bis heute kein neues Paket erreicht – obwohl in den letzten Tagen sowohl Paketdienste als auch die Post direkt meine Wohnungstür gefunden haben. Na sowas.

RiRi hearts Mac Summer – oder wie sich Mac blamierte

Am Donnerstag kam die RiRi hearts Mac Summer LE online. Am Tag vorher verkündete Mac noch, dass es in Deutschland um 13 Uhr soweit wäre. Und wenn ich schon direkt eine Uhrzeit serviert bekomme, dann gucke ich natürlich auch – immerhin interessierten mich ja auch die beiden Lippenstifte „Heaux“ und „RiRi Boy“. Da ich damit gute Erfahrungen gemacht habe, dass es sich lohnt ein paar Minuten eher online zu gehen, tat ich auch das. Was mich spätestens um kurz nach 13 Uhr wunderte : Es kam keine extra RiRi hearts Mac Summer Seite, keine Warteschleife, nichts. Wirklich keinerlei Werbung für die Kollektion ! Das ist ja eigentlich nicht normal. Über die Mac – PC – Seite fand ich auch erst mal gar nichts. Über die Mobile – Seite fand man allerdings einen Link. Also habe ich über Mobile bestellt. Beide Lippenstifte wanderten in den Einkaufskorb, wurden gekauft und mir auch von Mac bestätigt.
Da ich das aber alles seltsam fand, habe ich dann auch noch „normal“ weiter online geguckt. Irgendwann waren die Produkte dann „versteckt“ über einzelne Warenkategorien zu finden – und auch weiterhin erst einmal zu bekommen.
Um 13:23 Uhr kam dann auch eine Werbemail von Mac mit einem Direktlink zu der LE – das war 17 Minuten nach dem ich bereits meine Bestätigungsmail für meine Bestellung bekommen hatte. Zu diesem Zeitpunkt war auch noch alles zu bekommen. Bitte merken. 😉

Am Samstag kam dann meine Bestellung – und ich dachte wirklich, ich sehe nicht richtig ! Der „Heaux“ war drin, aber kein „RiRi Boy“. Der „Knaller“ an der Sache : Beide Lippenstifte waren aber auf der Rechnung und auch abgerechnet ! Mit anderen Worten : Ich hatte für zwei Lipsticks bezahlt, aber nur einen erhalten – und das, ohne irgend ein Wort dazu von Mac !
Natürlich habe ich direkt bei der Hotline angerufen – aber da war Samstags um 13 Uhr schon niemand mehr. „Super“, wenn man Samstags Pakete ausliefern lässt, aber dann nicht mal mehr Mittags erreichbar ist…. Nächster Versuch : Pro Store Köln. Vielleicht hätten die noch eine andere Nummer für mich. Hatten sie auch. Aber da war erst recht Samstags keiner mehr (die Hotline ist sogar nur Montags bis Freitags geschaltet *seufz*). Also mail an Mac schreiben und bis Montag warten müssen. Sechs mal habe ich dann auch versucht die mail abzuschicken – aber sie kam immer wieder zurück ! Dabei war es nicht das erste mal, dass ich über mail mit Mac kommunizieren wollte und sonst ging das auch. Über die Mac – HP habe ich dann ein Kontaktformular verschickt. Da kam dann auch sogar eine Bestätigungsmail, dass meine Nachricht angekommen wäre. Wow ! *sac*
In der Zwischenzeit hatte Claudia von The Lands of Gods and Monsters meinen wütenden FB – Eintrag bei mir gelesen und erzählte mir, dass sie auch betroffen wäre. Genau das Selbe : „Heaux“ und „RiRi Boy“ bestellt. Beide auf der Rechnung und beide auch abgerechnet, aber angekommen war auch dort nur „Heaux“.
Bei Twitter fand sich dann auch noch wer. Genau die selbe Geschichte. Und gestern Abend las ich auf einem Blog einen Kommentar, dass da auch nicht der „Boy“ angekommen wäre. DAS konnte nun wirklich kein Zufall mehr sein !

Was mich an der ganzen Sache so masslos stört und ärgert :
1. Mac bestätigt die Bestellung und tut auch so als hätten sie alles richtig abgeschickt. Auf der Rechnung stehen tatsächlich auch beide Produkte und es werden auch beide frech abgerechnet.
2. Es ist keiner erreichbar, man weiss nicht was Sache ist. (Ja, es war Wochenende, ich weiss. Aber wenn man so gar nichts erfahren kann und nicht mal mails bei denen ankommen….)
3. Mac bietet mal wieder Produkte in völlig sinnloser Anzahl an und kann nicht liefern.
4. Mac liefert anderen den RiRi Boy, obwohl sie später bestellt haben – wo der Lippenstift also hätte eher ausverkauft sein müssen als bei mir.

Heute, gegen Mittag, hatte ich dann eine Antwort auf meine mail. Nunja, was soll ich sagen ?! Das „Übliche“ eben. Ich habe dann auch noch mal bei der Hotline angerufen, denn ich muss ehrlich sagen, dass mir das „übliche Blabla“ da nicht reicht. Fakt ist wohl, dass es RiRi Boy gab. Fakt ist aber auch, dass es ihn wohl in so einer minimalen Stückzahl gab, dass man ihn fast an zwei Händen abzählen kann…. Kein Kommentar dazu ! Zumal ich es einfach nicht verstehe, dass man dann trotzdem so viele verkauft und schon gar nicht verstehe ich, dass man dann nicht selber seinen Kunden schreibt was Sache ist, sondern noch kackendreist alles abrechnet und sich bezahlen lässt !
Ich soll jetzt mein zu viel gezahltes Geld zurück überwiesen bekommen. Ich hoffe nur, dass bekommen sie auch wirklich schnell hin und ich muss da nicht auch wieder hinterher sein….
Ich habe übrigens innerhalb der ersten 5 Minuten (vermutlich hat es nicht mal so lange gedauert !), wo die LE online war, bestellt. Trotzdem gab es keinen RiRi Boy mehr für mich. Jemand, der so zwischen 15 und 20 Minuten nach der LE Veröffentlichung bestellt hat, hat den RiRi Boy bekommen. Noch Fragen ?! *sac*
Kein Kommentar.

Edit 26.06.13 : Heute bekam ich noch mal Post von Mac. Sie hatten mir schon geschrieben und auch am Telefon gesagt, dass Sie mir eine Entschädigung schicken würden.

Das Bronze Powder ist, wie man eindeutig an der Verpackung erkennen kann, aus der „Surf Baby“ – LE. Diese LE kam im Juni 2011 auf den deutschen Markt. Das ist also zwei Jahre her.
Ich „erinnere“ mich daran, dass es auch bei Make Up so etwas wie ein MHD gibt und konnte es mir nicht verkneifen bei der Mac – Hotline anzurufen um zu fragen wie lange (allgemein) ihre Bronze Powder i.O. sind. Als Antwort bekam ich ein „Die werden kurz vor dem Verkauf frisch hergestellt. Somit können Sie das Puder also ganze zwei Jahre benutzen.“ Merkt Ihr was ? Versteht mich bitte nicht falsch : Ich freue mich, dass man bei Mac meinte eine kleine Entschädigung zu schicken (wobei es aber auch wirklich mehr als genug gute Gründe dafür gab !), aber man sollte sowas vielleicht lassen, wenn man dann ein zwei Jahre altes Produkt schickt, was im Grunde genommen sowas wie „abgelaufen“ ist ! Zumal der Brief dazu mehrfach betont, wie wichtig sie ihre Kunden nehmen, ich Ihnen bitte weiterhin eine Chance geben soll, etc. Freundlich ausgedrückt : Ich fühle mich „ein wenig“ verschaukelt !
Mein Geld habe ich übrigens auch noch nicht wieder.
Abbuchen ging sofort, zurückbuchen noch nicht.
Ich bin gespannt….

Edit 27.06.13 : Laut Mac soll das nun doch nicht meine Entschädigung sein. Ja, ich konnte es mir nicht verkneifen ihnen freundlich meinen Kommentar dazu zu mailen (zumal ich ja auch noch mal auf mein Geld hinweisen wollte….). Die „richtige“ Entschädigung soll in ca. 2 Wochen kommen, doch man wollte mich nicht so lange warten lassen. Aha. Das hätte man dann vielleicht auch so kommunizieren sollen, denn nirgendwo wurde mir das so gesagt und der Brief, der beim Bronzer dabei lag, klang auch so ganz anders. Ein Schelm, und so….
Ich bin weiterhin gespannt.

Auflistung der nächsten Mac LE´s (Juni / Juli 2013)

Nach ein paar vorstationären Sachen und ein paar Tagen richtig in der Klinik komme ich nun endlich so langsam wieder Zuhause an. Die nächsten zwei Wochen werden zwar auf jeden Fall immer noch bei mir mit dem Thema zu tun haben und ich werde noch die ein oder andere Untersuchung haben, aber ich hoffe doch, dass ich mich nun wieder regelmässiger melden kann. Ich habe ja noch einige Artikel für Euch…Mac brachte ja so einiges diesen Monat raus. 😉

Mehr als Zeit wird es somit auch wieder für eine neue Vorschau auf die nächsten beiden Monate mit Mac LE´s. So langsam wird es auch wieder ein kleines bisschen durchsichtiger bei ihnen.

Juni 2013 :
* Rihanna hearts Mac Summer (Mac online exclusiv !)
* All about Orange (Ludwig Beck exclusiv !)
* Fashion Sets 2013

Die „Temperature Rising“ (Mai 2013) wird es auch, wie bereits erwähnt, im Juni geben. Sie ist die diesjährige Sommer LE.
So kommen im Juni dann „nur“ zwei exclusive LE´s die nicht im „normalen“ Handel erhältlich sein werden.
Bei der „Rihanna hearts Mac Summer“ wird der RiRi Woo auch wieder dabei sein. Außerdem kommen dazu noch ein Powder Blush Duo, zwei weitere Lippenstifte und Lustre Drops.
Mich persönlich interessieren dabei höchstens noch die zwei anderen Lippenstifte, aber ich werde wohl eher spontan entscheiden ob sie bei mir einziehen dürfen (wenn ich denn dazu überhaupt auch wieder die Chance bekomme…).
„All about Orange“ finde ich leider eher interessant. Leider, weil es diese LE ja mal wieder nur bei Ludwig Beck geben wird. *nerv* Es sind zwar auch viele Permanent – Sachen dabei, aber auch einige Dinge die interessante Repromotes sind. Außerdem liebe ich ja eh Orange – Töne. Um so dümmer ist das Ganze für mich (oder besser, wenn man den Geldbeutel sprechen lässt 😉 ).

Juli 2013 :
* Tropical Taboo

Im Juli gibt es dann also wieder eine „normal erhältliche“ LE. Und wie auch schon letztes Jahr im Juli handelt es sich dabei um die jährliche Sommer – Mineralize – LE. Yippieh !!!! 🙂 Die Mineralize – Sachen gehören ja mit zu meinen Lieblingssachen von Mac.
Das wird auch eindeutig wieder eine LE werden bei der ich mich schwer entscheiden und ein Limit setzen muss.
Vermutlich wird diese LE auch wieder zwei Monate lang erhältlich sein (so lange der Vorrat reicht).

Dieses mal sollte die Vorschau auch eigentlich ziemlich passen. Sollte sich etwas anderes ergeben, werde ich es Euch aber natürlich auch wieder hier wissen lassen.

Edit 01.06.13 : Ich habe die „Fashion Sets“ noch mal beim Juni dabei geschrieben. Sie waren ja schon letzten Monat online bei Mac erhältlich, kamen dann aber nicht in die Läden. Nun sind sie auch bei Douglas & Co ganz normal zu erhalten. (Ja, es durften noch mal zwei Dinge bei mir mit. *hust* 😉 )

Edit 04.06.13 : Mac hat wohl mal wieder Lieferschwierigkeiten. *seufz* Momentan ist es anscheinend nicht mal wirklich klar ob „All about Orange“ überhaupt noch diesen Monat bei Beck online gehen wird ! Ihr solltet natürlich trotzdem immer mal wieder reingucken, wenn Ihr die Chance haben wollt aus der LE etwas zu ergattern – aber die Chancen sie in den nächsten Tagen zu bekommen stehen wohl schlecht.
Von der Rihanna – Fraktion gibt es auch noch nichts genaueres.

Edit 06.06.13 : Gestern hat Mac verkündet das die „RiRi hearts Mac Summer LE“ am 18. (USA), bzw. 20.06. (International) online gehen wird. Viel Glück an alle die etwas ergattern wollen !

Edit 12.06.13 : „All about Orange“ ist / war heute online. Als ich es sah (und ich gucke jeden Tag eigentlich ein paar mal *hust*), waren allerdings die beiden für mich interessantesten Artikel schon nicht mehr zu bekommen. Es ist aber dann trotzdem noch ein Lippenstift geworden, weil der mich von den Fotos im Internet her so anlachte. Generell fand ich das alles bei Beck mal wieder eher grenzwertig und bin deswegen jetzt um so mehr auf ihre Lieferung gespannt.

Mac RiRi Woo – der Rihanna Lippenstift

Am 03. um 11 Uhr war es dann soweit : Der RiRi Woo Lippenstift ging online – und war natürlich auch innerhalb weniger Stunden ausverkauft.
Ich hatte ja eigentlich vorher gesagt, dass ich nicht wirklich Interesse an ihm hätte, aber ich muss zugeben : Mich erwischte das Jagdfieber ! Vor allem da ich vorher noch erfahren hatte wann er wohl genau online gehen würde und das er extrem limitiert werden würde. Ja, ich bin ein Opfer ! 😉
Also war ich rechtzeitig online und bekam auch direkt einen – sogar noch ohne Warteschleife (die wurde kurz darauf immer eingebaut). Man konnte pro Warenkorb nur einen RiRi Woo bestellen. Dafür aber wenigstens ohne Portokosten. 🙂

RiRi1Leider hat der RiRi Woo keine spezielle Verpackung.

RiRi2

Dafür ist aber „RiRi“´s Unterschrift auf dem Lippenstift ansich.

RiRi4

RiRi6RiRi Woo bei (relativ schlechtem) Tageslicht

RiRi7RiRi Woo geblitzt

Und wo ist jetzt der Unterschied zu Ruby Woo ?
Der Witz an der ganzen Sache ist ja, dass Ruby Woo eine der (angeblichen) Lieblingslippenstiftfarben von Rihanna ist und sie deswegen die Farbe in ihrer Kollektion haben wollte. Sie soll wohl finden das RW eine Farbe ist die jede Frau tragen kann. Ich glaube, da ist etwas Wahres dran.
RiRi Woo ist natürlich auch ein Wortspiel : RiRi, der Spitzname von Rihanna, und dazu das Woo dran. Nette Idee, wie ich finde.
Der RiRi soll allerdings etwas mehr blaue Anteile haben. Ausserdem hat er ein Retro Matte. Ruby Woo dagegen ist Matte. Und ja, das ist ein Unterschied : Retro Matte ist cremiger, lässt sich besser auftragen und trocknet nicht so schnell die Lippen aus wie das „normale“ Matte.

Doch was ist tatsächlich an dem farblichen Unterschied dran ?

RiRi8

Links : RiRi Woo; Rechts : Ruby Woo.

RiRi9

Foto mit Kamera : Oben Ruby Woo; unten RiRi Woo.

Woo3

Foto mit Handy : Links Ruby Woo; rechts RiRi Woo.

Heute gibt es mal Fotos von zwei verschiedenen Geräten, denn ich finde schon das man es auf dem einen Gerät anders / besser sieht als auf dem anderen. Vielleicht ist das aber auch nur mein persönlicher Eindruck ?! Dazu kommt natürlich aber auch eh noch Eure Bildschirmeinstellung und auf welchem Gerät Ihr Euch die Fotos gerade anguckt. Aber ich dachte mir, bei zwei Fotos von verschiedenen Gerätschaften kann man sich vielleicht ein besseres Bild machen. Die Wahrheit liegt vermutlich ja sowieso immer irgendwo in der Mitte. 😉
Ich persönlich finde das man einen Unterschied sieht. Alleine eben auch schon durch die verschiedenen Finishes. Aber auch die klitzekleine Blau – Änderung kann man sehen, finde ich. Der Unterschied ist aber so minimal, dass er auf den Lippen wohl nicht wirklich auffallen wird. Und wenn man nicht so kosmetik – freakig ist, dann sieht man vielleicht sogar so schon keinen Unterschied.
Generell gefällt mir der RiRi Woo einen kleinen Ticken besser als der Ruby. Aber das liegt wirklich eher an dem Finish als an etwas anderem. Retro Matte ist einfach angenehmer aufzutragen und dann auch zu tragen.

Nächsten Monat kommt schon die nächste RiRi Kollektion. Diesesmal besteht sie dann auch aus mehr Teilen als nur aus einem Lippenstift. Der RiRi Woo wird aber auch wieder dabei sein. Vielleicht habt Ihr dann ja das Glück ihn abzugreifen, wenn Ihr es dieses mal wolltet und es nicht geschafft habt. Allerdings wird es die LE wohl wieder nur online geben….

Habt Ihr den RiRi Woo auch bekommen ? Oder hattet Ihr gar kein Interesse daran ? Seht Ihr einen Unterschied zwischen RiRi und Ruby – oder so gar nicht ?
Ich bin gespannt wie Ihr das seht.