Dontodent Vanilla Mint

Vor kurzem bekam ich von DM die Dontodent Vanilla Mint Zahnpasta geschickt.

IMG_0516
Ich kam gar nicht erst zum Ausprobieren, denn ich konnte gar nicht so schnell gucken wie mein Freund sie mir wegschnappte und damit im Badezimmer verschwand. *g*
Aber ich konnte es ja verstehen, denn wir hatten Beide wohl die gleiche Neugierde : Eine Zahnpasta die nach Vanille schmeckt ?!
Als ich danach, mit einem Grinsen, von meinem Freund erklärt bekam dass ich die Zahnpasta sicherlich nicht mögen würde und ich lieber die Finger davon lassen sollte, war mir schon klar was er mir eigentlich sagen wollte : „Nutz sie nicht, ich will sie für mich alleine !“.

Und was soll ich sagen ? Ich nutze sie nun auch schon seit ca. 2 Wochen täglich und habe tatsächlich meiner anderen Zahnpasta (der ich locker seit 8 Jahren, vermutlich sogar schon deutlich länger, die Treue gehalten habe) abgeschworen !
Ich hätte es wirklich nicht gedacht, und konnte mir es vorher auch wirklich nicht vorstellen – gerade deswegen wollte ich die Vanilla Mint auch so gerne testen – aber ich bin wirklich begeistert ! Der Geschmack ist super und genau richtig : Man hat einen leichten Vanille – Geschmack, der aber nicht zu süß ist. Der Mint – Geschmack gibt genau die richtige Frische – macht aber die Kombination mit Vanille alles andere als seltsam oder ekelig.
Ich mag es wenn Zahncremes schäumen – aber bitte nicht zu wenig und nicht zu viel. 😉 Auch hier bin ich wirklich zufrieden – zufriedener als bei meiner alten Zahnpasta.
Natürlich ist auch besonders das Gefühl nach dem Putzen wichtig : Habe ich das Gefühl von sauberen Zähnen ? Und wie lange hält das Frischegefühl an ?
Das Gefühl von sauberen Zähnen ist absolut vorhanden. Der „Zungentest“ fühlt sich super an.
Und das Frischegefühl ? Ich muss dazu sagen das ich nach dem Putzen immer noch Mundwasser nehme. Aber bei meiner alten Zahnpasta hat das „gute Gefühl“ danach auch nicht ewig angehalten. Das ist bei der Dontodent Vanilla Mint tatsächlich anders – was mich dann wirklich komplett überzeugt hat. Ich hatte noch nie so lange nach dem Zähneputzen einen guten Geschmack im Mund.
Und was für den ein oder anderen vielleicht auch ganz angenehm sein wird, wenn er zwar gerne ein Mundwasser benutzen möchte, es ihm aber vom Geschmack her eigentlich zu scharf ist : Durch den Vanille – Geschmack wird die Schärfe des Mundwassers angenehm reduziert. Aber wie bereits oben erwähnt : Trotz der Vanille schmeckt die Minze auch hier nicht komisch !

IMG_0033
Jetzt kommt dann wohl die schlechte Nachricht : Die Dontodent Vanilla Mint ist eine „Limited Edition“. 🙁
Ernsthaft, das finde ich wirklich sch…ade. Ich bin schon sehr in Versuchung mir „Backups“ (Haha, „Zahnpasten – Backups“, wie geil ist das denn bitte ?! 😉 ) zu kaufen, denn ich war noch nie so glücklich mit einer Zahnpasta. Deswegen werde ich wohl auch, sollte die Vanilla Mint dann wirklich nicht mehr erhältlich sein, mal die „normale“ Dontodent testen. Ich vermute ja das mich der Geschmack von ihr nicht so happy machen wird, aber wenn sie ansonsten die guten Eigenschaften der LE hat, dann wäre das ja schon mal etwas. Und vielleicht habe ich ja auch Glück und es kommen demnächst noch ein paar interessante Zahncreme – LE´s von Dontodent raus ?! Das wäre dann doch auch mal ein neues Bloggerhobby : Zahnpasta – LE – Swatches ! *lach*

Und für alle die das Ganze noch mal etwas „wissenschaftlicher“ wollen gibt es hier bei DM die nötigen Infos (so von wegen wieviel Natriumfluorid, etc.).